Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Die beiden Luxus-Roadster werden aufgefrischt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes-Benz  

Die beiden Luxus-Roadster werden aufgefrischt

02.02.2006, 11:17 Uhr | mid, mid

Der aufgefrischte Mercedes SL von AMG (Foto: Mercedes-Benz)Der aufgefrischte Mercedes SL von AMG (Foto: Mercedes-Benz) Die beiden AMG-Versionen des Mercedes-Benz SL bekommen im Rahmen der Modellpflege eine Auffrischung. Neben ein wenig Feinschliff an Karosserie (Frontschürze und seitliche Lufteinlässe) und Innenraum kommen der SL 55 AMG und der SL 65 AMG in den Genuss einiger technischer Neuerungen. So wächst die Leistung des 5,5-Liter-Kompressor-V8 im Mercedes SL 55 von 368 kW/500 PS auf 380 kW/517 PS. Das maximale Drehmoment legt um 20 Nm auf 720 Nm zu. Damit sprintet der Roadster in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h, 0,2 Sekunden schneller als bisher. Die Höchstgeschwindigkeit wird weiterhin auf 250 km/h begrenzt.

Foto-Show Mercedes-Benz SL 55 und 65 AMG
Mercedes-Benz SL Frisch geliftet in die zweite Lebenshälfte
Foto-Show Mercedes-Benz SL Facelift
Foto-Show Die neue Mercedes-Benz S-Klasse

Großer Motor bleibt unverändert
Schnellster Serien-Roadster der Welt (Foto: Mercedes-Benz)Schnellster Serien-Roadster der Welt (Foto: Mercedes-Benz) Der Zwölfzylinder-Motor mit Biturbo-Aufladung im Mercedes SL 65 AMG mit 450 kW/612 PS und 1000 Nm Drehmoment bleibt unverändert. Beim Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 ist er noch einmal 0,3 Sekunden schneller als der SL 55 und erledigt ihn in 4,2 Sekunden. Beide Modellversionen erhalten ein weiter entwickeltes Sportfahrwerk, das die Karosseriebewegungen reduzieren soll.

Foto-Show S 65 AMG
Foto-Show Der Mercedes SLK
Foto-Show Der neue V8-Diesel von Mercedes
Foto-Show Erste Bilder vom neuen MLK
Foto-Show Mercedes-Benz B-Klasse
Foto-Show Mercedes-Benz M-Klasse
Foto-Show Mercedes-Benz R-Klasse

1500 bis 2300 Euro teurer
Zugleich wird die Lenkung direkter ausgelegt. Zum Einsatz kommt auch eine neue Hochleistungs-Verbundbremsanlage. Die beiden Topmodelle der SL-Baureihe kommen im März zu den deutschen Händlern. Die Preise steigen je nach Version um 1500 Euro bis 2300 Euro und beginnen künftig bei knapp 134.000 Euro für den SL 55 AMG. Der SL 65 AMG ist ab 206.130 Euro erhältlich.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal