Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Der Familiensportler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mazda6 MPS  

Der Familiensportler

26.01.2006, 12:05 Uhr | T-Online/mid, t-online.de

Mazda6 MPS (Foto: Mazda)Mazda6 MPS (Foto: Mazda) Sport ist in - zumindest beim Automobil. Obwohl oder gerade weil viele Deutsche zu Übergewicht neigen und sich zu wenig bewegen, wollen sie wenigstens im Auto flott unterwegs sein. Deswegen versäumen die Fahrzeughersteller keine Gelegenheit, ihren Modellen das Etikett "sportlich" oder "dynamisch" anzuheften. Um so schöner, wenn es dann auch mal zutrifft, wie beim neuen Mazda6 MPS. Das Kürzel MPS steht für Mazda Performance Series. Das japanische Unternehmen rüstet die stärkste Serienlimousine der Firmengeschichte mit einem 2,3-Liter-Turbobenziner mit 260 PS Leistung aus.

Foto-Show Mazda6 MPS

Erstmals ein richtiges Topmodell
Moderner, stilsicherer Auftritt, ausgereifte Fahrwerkstechnik, variabler Innenraum: Mit diesen Attributen gehört der Mazda6 bereits seit einigen Jahren zu den Aushängeschildern der Mazda-Modellpalette. Was der Mittelklasse-Limousine bislang fehlte, war allenfalls ein Spritzer Emotion. Den liefern die Japaner jetzt mit dem Mazda6 MPS.

260 Pferdestärken für den Japaner
260 Pferde und 380 Nm Drehmoment aus 2,3 Litern Hubraum, auf Trab gebracht per Turboaufladung und Benzindirekteinspritzung, treiben den Top-Sechser in 6,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und auf ein Spitzentempo von 240 km/h. Diese Fahrleistungen würden auch einem Sportwagen zur Ehre gereichen, doch jenseits der kargen Daten entwickelt der MPS seinen speziellen Reiz vor allem aus der Kombination von kräftigem Durchzug in einem breiten Drehzahlbereich mit dem spielerisch zu schaltenden Sechsgang-Getriebe, einer souveränen Straßenlage und der bemerkenswerten Handlichkeit auf verwinkelten Landstraßen.

Allradantrieb inklusive
Neben der bei Mazda gewohnt gekonnten Fahrwerksabstimmung trägt dazu insbesondere der permanente Allradantrieb bei, der je nach Fahrsituation und Untergrund bis zu 50 Prozent der Antriebskraft auf die Hinterräder leitet und für hohe Sicherheit bei übermütiger Fahrweise sorgt. Zum subjektiven Glücksgefühl fehlt allein der bissige Sound eines Sechszylinders. Doch der MPS holt seine Kraft eben nur aus vier Zylindern und hört sich dabei zwangsläufig etwas zahm an. Und natürlich der Verbrauch: Um die 16 Liter sind es bei sportlicher Fahrweise, auch die Werksangabe von 10,2 Litern ist nur schwerlich moderat zu nennen.

Sportlich, aber offen für Familie
Trotzdem gibt sich der MPS alle Mühe, nicht nur den männlichen Autokunden anzusprechen, sondern auch dessen familiären Anhang: Optisch gibt er sich zwar mit neuer Front- und Heckschürze, Heckspoiler, zwei Auspuffendrohren und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im 15-Speichen-Design als Sportler zu erkennen, von einem krawalligen Auftritt ist er aber weit entfernt. Eher mimt das Topmodell der Baureihe den kompromissfähigen Alltagssportler, der dank einer nahezu kompletten Serienausstattung auch mit einem hohen Komfortniveau überzeugen will: Unter anderem sind Klimaautomatik, Lederausstattung, Bose-Sound-System mit CD-Wechsler, Xenonlicht, Nebelscheinwerfer sowie elektrisch einstellbare und beheizbare Sitze an Bord und relativieren so den vermeintlich hohen Einstiegspreis von knapp 34.000 Euro. Vor allem im Vergleich zu manchem deutschen, traditionell eher karg ausgestatteten Wettbewerber ist das ein ehrliches Angebot.

Keine großen Erwartungen
Allzu große Erwartungen im Hinblick auf den Absatz verbindet Mazda trotzdem nicht mit dem MPS: 1.000 verkaufte Einheiten erhofft sich der Hersteller für das laufende Jahr in Deutschland. Zumal das Topmodell nur als viertürige Stufenheck-Limousine angeboten wird; den Fließheck-Fünftürer oder den Kombi als MPS zu offerieren, daran ist vorläufig nicht gedacht. In diesen Tagen steht der Mazda6 MPS ab 33.830 Euro in den Schauräumen der Händler.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal