Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Roadster: Opel GT - Ein Bekannter kehrt zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Roadster-Legende  

Opel GT: Ein Bekannter kehrt zurück

19.01.2006, 10:16 Uhr | T-Online, t-online.de

Opel GT (Foto: Opel)Opel GT (Foto: Opel) Eine Legende kehrt zurück: Opel stellt auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März den neuen GT vor. Der Roadster steht in der Tradition des ebenso sportlichen wie erschwinglichen GT der 60er und 70er Jahre. Erste Bilder vom Opel GT zeigen, dass der Saturn Sky tatsächlich der amerikanische Erstgeborene der Zwillinge ist. Der neue Opel GT ist damit ein Bekannter.

XL-Foto-Show Opel GT
Video: Der neue Opel GT
Foto-Show Opel Astra TwinTop
Video: Der neue Opel Astra Twin-Top

Vetternwirtschaft bei GM
Im aktuellen Modellprogramm der Rüsselsheimer löst er den Speedster ab, soll aber mehr Alltagstauglichkeit als der puristische Sportwagen bieten. Mit dem schon auf dem amerikanischen Markt befindlichen Sky der GM-Schwestermarke Saturn teilt sich der GT nicht nur die Technikplattform, sondern auch in weiten Teilen das Design. Die Plattform beider stammt ursprünglich vom eigenständig aussehenden und entwickelten Pontiac Solstice, der in Detroit vorgestellt wurde. Der Roadster Sky, der bei 4,09 Meter Länge 1,81 Meter breit und nur 1,27 Meter hoch ist, soll in Amerika einen Imagewechsel bei Saturn einläuten.

Freie Sicht nach draußen Opel Astra GTC Panorama
Foto-Show Opel Astra High Performance
Foto-Show Opel Astra

Gefälliger als der Speedster
Beim Design hat sich Opel an den scharf geschnittenen Linien des Sky orientiert. Statt mit gefalzten Kanten des Vorgängers Speedsters wartet der GT mit schwungvollem und gefälligerem Design auf. Im Unterschied zum Sky hat der Opel einen deutlichen Knick in der Motorhaube, der sich auch am Heck wieder finden lässt. Kurze Überhänge und tief gezogene Stoßfänger, unter denen sich ein riesiger Kühlerschlund begierig öffnet, vermitteln Aggressivität. Allein die großen Scheinwerfereinheiten, unter denen sich Halogenlampen befinden, erinnern an den alten Speedster. Das knackige Heck mit den hoch positionierten, großen Leuchten nimmt Design-Elemente vom inzwischen legendären BMW Z8 auf.

Vierzylinder-Motoren und Stoffdach
Beeindruckend ist allerdings der geplante neue 2-Liter-Motor mit 260 PS, der den neuen GT in weniger als sechs Sekunden auf 100 km/h beschleunigen soll. Heckantrieb ist für den Sportler natürlich obligatorisch, neu im Gegensatz zum Ur-GT ist dagegen das voll versenkbare Stoffverdeck, das echtes Roadster-Feeling aufkommen lässt. Der GT wird wie die Schwestermodelle in den USA im GM-Werk Wilmington im US-Staat Delaware gebaut. Durch den weit nach hinten gesetzten Frontmotor soll ähnlich wie beim Ur-GT eine optimale Gewichtsverteilung erreicht werden.

Neuer Roadster kommt erst 2007
Trotz seiner frühen Messepremiere kommt der deutsche Zweisitzer erst im Jahr 2007 auf den Markt. Preise für den neuen Opel GT stehen noch nicht fest. Für den amerikanischen Bruder Sky müssen etwa 24.000 Dollar Dollar investiert werden. Der Opel GT soll rund 30.000 Euro kosten, da er einen wesentlich größeren Motor unter der Haube tragen wird.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal