Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Opel Antara - Masse statt Klasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Offroad  

Opel Antara - Masse statt Klasse

10.05.2006, 11:52 Uhr | t-online.de

Der neue Opel Antara (Foto: Opel)Der neue Opel Antara (Foto: Opel) Auf der IAA 2005 sorgte Opel mit der Studie Antara GTC für einiges Aufsehen. Jetzt präsentieren die Rüsselsheimer die Serienversion des ersten Opel-Offroader seit dem Frontera. Von dem spektakulären Design der Studie ist nicht viel übrig geblieben - die inneren Werte des Antara sollen die Kunden überzeugen: “Wir treten mit (...) einem technisch anspruchsvollen Fahrzeug mit selbsttragender Karosserie an, das dynamisches Design mit intelligentem Allradantrieb, ausgeprägter Funktionalität und hoher Sitzposition verbindet“, beschreibt Opel-Chef Hans Demant den neuen Antara. Nicht zuletzt aber soll wohl der Preis überzeugen: Im Herbst steht der neue Opel ab 26.850 Euro bei den Händlern.

Foto-Show Der neue Opel Antara
Foto-Show Opel Antara GTC
Foto-Show Opel GT

Der spröde Charme der Serie
Doch der erste Blick auf die Serienversion des Antara enttäuscht: Wo die Studie mit ihrer coupéhaften Linie und zahlreichen extravaganten Details die Herzen der Autofans im Sturm eroberte, zeigt sich der Serien-Antara von der eher spröden Seite: Nur die Bügelfalte auf der Motorhaube und die breite Chromspange im Grill lassen den Antara zum Opel werden. Ansonsten basiert die fünftürige Karosserie auf dem bei GM Daewoo in Südkorea gebauten Chevrolet Captiva - und das sieht man auch.

Foto-Show Opel Astra Twin-Top
Foto-Show Opel Vectra im neuen Kleid

Ein Kompakter für alle Fälle
Wie sich das für ein SUV gehört verfügt der Antara über ordentlich Bodenfreiheit, große Räder und robuste Schutzelemente rundum. Erfreulich sind die kompakten Abmessungen des neuen Opels: Mit einer Länge von 4,57 Meter liegt der Antara auf Mittelklasse-Niveau und wird damit auch in der Stadt nicht zum Problemfall. Abseits befestigter Straßen sorgt das aktive Allradsystem für Vortrieb, das über eine elektrohydraulische Kupplung für optimale Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse sorgt. Serienmäßig verfügt der Antara außerdem über eine Bergabfahrkontrolle, mit der der Opel auch ein starkes Gefälle mit gleichbleibender Geschwindigkeit sicher bewältigen soll.

Drei Motoren zur Auswahl
Zunächst stehen für den neuen Antara drei quer eingebaute Triebwerke zur Auswahl. Topaggregat ist ein V6-Benziner mit 3,2 Litern Hubraum und einer Leistung von 224 PS. Größerer Beliebtheit wird sich jedoch der Zweiliter-Turbodiesel mit 150 PS erfreuen. Als Basisaggregat kommt ein 2,4-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 141 PS zum Einsatz. Der Diesel ist wahlweise mit einem Fünfganggetriebe oder - gegen Aufpreis - mit einer Automatik gekoppelt. Der Basis-Benziner ist ausschließlich mit dem manuellen Getriebe erhältlich. Der V6 schaltet serienmäßig automatisch

Aktuelle Meldungen Autogramm

Masse statt Klasse
Auch das Design des Innenraums überrascht nicht wirklich: Wie heute üblich zeigt das Cockpit des Antara keinen herben Offroad-Charme, sondern versucht mit Elementen in Alu- und Holz-Look eher sportlich-elegant zu wirken. Damit ist der Serien-Antara innen wie außen nur ein Schatten der IAA-Studie - das war zwar zu erwarten, ist aber dennoch schade.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal