Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Oberklasse: Lexus LS 460 - Achtzylinder und Achtstufen-Automatik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lexus  

LS 460: Achtzylinder und Achtstufen-Automatik

09.11.2006, 13:55 Uhr | T-Online

Lexus LS 460 (Foto: Lexus)Lexus LS 460 (Foto: Lexus) Der neue Lexus LS 460 ist ab Mitte Januar 2007 in Deutschland erhältlich. Das Flaggschiff der Japaner wartet mit einer Weltneuheit auf: Die Automatik des Achtzylinder-Boliden kommt mit acht Stufen.#

XL-Foto-Show Lexus LS 460
Foto-Show Lexus GS
Autos in Videos Neue Modelle in bewegten Bildern
Foto-Show Lexus LF-A

Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Design etwas eigenständiger
Der neue LS ist das dritte Modell der Japaner, welches die Design-Philosophie "L-Finesse" umsetzt. Die 1,88 Meter breite und fast fünf Meter lange Limousine orientiert sich dabei aber weiterhin an europäischen Vorbildern. So erinnern die scharf geschnittenen Frontscheinwerfer etwas an die aktuelle S-Klasse von Mercedes, die Heckpartie mit den Heckleuchten könnte auch von BMW stammen.

Weltneuheit Achtstufen-Automatik
Das neue Flaggschiff der Edelmarke aus dem Hause Toyota wird von einem 4,6-Liter-Achtzylinder-Benziner mit 380 PS angetrieben. Das neu entwickelte Aggregat verfügt über eine Kombination aus Saugrohr- und Direkteinspritzung und schickt ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmeter über die erste im Automobilbau eingesetzte Achtstufen-Automatik an die Hinterräder. Die acht Fahrstufen ermöglichen eine breitere Spreizung der Übersetzung und eine engere Abstufung der einzelnen Gänge. Das zeigt sich auch in den Fahrleistungen, die mit knapp 5,5 Sekunden im Spurt auf Tempo 100 sehr gut sind.

Jede Menge Elektronik
Das Fahrwerk des Lexus-Flaggschiffes mit Fünflenker-Radaufhängung vorne und hinten wird von elektronischen Systeme unterstützt. So verfügt der neue LS über die Fahrstabilitätsregelung VDIM, die auch Bremsanlage und den Bremsassistenten regelt. Die elektrische Servolenkung, elektronische Bremskraftverteilung und ABS gehören ohnehin schon zum Standard in der automobilen Oberklasse.

Luxus ohne Ende
Die Serienausstattung des LS liegt auf einem gewohnt umfangreichen Niveau. Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht, DVD-Navigationssystem, Bluetooth-Schnittstelle für die Einbindung des Mobiltelefons, beheiztes Lenkrad, Lederausstattung, Rücksitze mit Liegesitzfunktion, Fußstütze und Massageeinheit, aufklappbare Tische für die Fondpassagiere, Vierzonen-Klimaautomatik, elektrisch verstellbare Sitze, eine Heckkamera als Einparkhilfe und ein Rearseat-Entertainmentsystem mit Deckenmonitor sowie elektrische Zuziehhilfen für die hinteren Türen sind im Grundpreis bereits enthalten.

Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Bald auch als Hybrid
Ein halbes Jahr nach dem LS 460 bringt Lexus mit dem LS 600h auch den Hybridantrieb in die Luxusklasse. Die ab etwa Mitte 2007 in Deutschland erhältliche Limousine erhält eine Kombination aus einem Achtzylinder-Benziner und einem Elektromotor mit einer Gesamtleistung von rund 450 PS. Der Verbrauch soll sich mit 9,5 Litern je 100 Kilometer auf dem Niveau eines Sechszylinder-Modells bewegen, während die Fahrleistungen mit denen eines Zehnzylinders vergleichbar sein sollen. Erstmals stellt Lexus für den amerikanischem Markt auch eine Langversion des Topmodells, den LS 460L, vor.

Aktuelle Meldungen Autogramm

"Pre Crash System" als Sonderausstattung
Im Gegensatz zum Wettbewerb wie der S-Klasse und dem 7er BMW ist die Aufpreisliste übersichtlich. Für 3500 Euro ist das "Pre Crash System" mit Abstandsregelautomat erhältlich, das bei drohender Gefahr schützende Maßnahmen für die Passagiere einleitet. Für weitere 2600 Euro gibt es ein Paket mit neuen Sicherheitsfeatures wie einem Spurwechselwarner und einer Gesichtsfelderkennung, die die Blickrichtung des Fahrers überwacht und den Piloten bei Unaufmerksamkeit oder drohendem Einschlafen warnt. Der LS 460 kommt 2007 zu einem Preis von 82.000 Euro; darin ist die dann geltende Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent enthalten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal