Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Toyota macht Jagd auf GTI & Co

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Toyota macht Jagd auf GTI & Co

24.02.2005, 12:10 Uhr | t-online.de

Toyota Corolla TS Compressor (Foto: Toyota)Toyota Corolla TS Compressor (Foto: Toyota)Es wird eng in der sportlichen Kompaktklasse: Neben dem Opel Astra OPC und dem Ford Focus ST will nun auch der Toyota Corolla TS Compressor im Konzert der GTI-Jäger mitspielen.

Foto-Show Toyota Corolla TS Kompressor

225 PS, 235 Spitze
Die in Köln ansässige Toyota Motorsport GmbH hat die Leistung des 1,8-Liter-Benziners aus dem TS mittels Kompressoraufladung um 33 PS auf 225 PS gesteigert. Der bis zu 235 km/h schnelle Japaner schafft den Sprint von null auf 100 km/h in 6,9 Sekunden und soll dank gestärktem Drehmoment von 230 Nm auch in mittleren Drehzahlen einen kräftigen Durchzug bieten.

Sportliches Äußeres
Den Durchschnittsverbrauch gibt der Hersteller mit neun Litern je 100 Kilometer an. Gegenüber dem TS wurden das Fahrwerk straffer abgestimmt und die Karosserie verstärkt. Hinzu kommen ein Doppelendrohr, Front- und Dachspoiler, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie ein Sport-Lederlenkrad. Das Fahrzeug wird als Drei- und als Fünftürer angeboten.

Gleiche Farben wie im TS
Den Kunden stehen mit magmarot, polarsilber metallic, carbongrau mica metallic und mysticschwarz mica die gleichen Farben zur Wahl wie den Käufern des TS.

Stolzer Preis
Allerdings: Mit einem durchaus selbstbewussten Preis von 29.000 Euro liegt der sportliche Corolla allerdings um 5.500 Euro über dem nur unwesentlich schwächeren und bei den Fahrleistungen nahezu identischen VW Golf GTI mit 200 PS. Ende März soll der sportliche Japaner in den Handel kommen.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal