Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BKA: Audi A8 Security für Angela Merkel?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dienstwagen  

BKA testet für die Kanzlerin zwei Audi A8 Security

30.11.2005, 14:11 Uhr | Auto-Reporter.Net/T-Online, t-online.de

Audi A8 Security: Bald Merkels Dienstwagen? (Foto: Audi)Audi A8 Security: Bald Merkels Dienstwagen? (Foto: Audi) Fährt die Kanzlerin künftig A8? Das Bundeskriminalamt (BKA) testet derzeit zwei Audi A8 Security die als Dienstwagen für Angela Merkel in Frage kommen. Die Fahrzeuge der Security Line der Ingolstädter waren auf der IAA zu sehen und sollen höchsten Sicherheitsansprüchen genügen. Die Scheiben sind gepanzert, Stahlplatten sichern das Auto gegen Explosionen von unten ab.

Höchste Beschusssicherheit im Audi A8 Security

Die Beschusssicherheit des Audi A8 Security wurde bereits im Vorfeld unabhängig durch das Bundeskriminalamt bewertet. Das Fahrzeug erhielt die Zertifizierung in den höchsten Beschussklassen B6+ und B7. Damit halten die Scheiben des A8 7,62 Millimeter-Geschosse aus. Das Auto verfügt außerdem über so genannte Pax-Reifen. Damit kann der A8 selbst mit defekten Pneus noch 100 Kilometer weit fahren - wenn auch "nur" mit 80 km/h.

Viel Leistung, viel Platz

Über mangelnde Leistung wird sich der Chauffeur von Angela Merkel jedenfalls nicht beklagen können. Der Zwölfzylinder leitet 450 PS und bringt die 580 Newtonmeter mit permanentem Allradantrieb auf die Straße. Zur Höchstgeschwindigkeit schweigen sich die Ingolstädter aus - je nach Ausstattung kann der Wagen jedoch 200 bis 250 km/h erreichen. Auch das Platzangebot im Fond dürfte der Kanzlerin wenig Anlass zur Klage geben: Bei den Testfahrzeugen handelt es sich um die rund 5,20 Meter lange L-Version.

Mindestens 250.000 Euro werden fällig

Über die Ausstattung des Autos verliert Audi kein Wort. Jedoch wird gemunkelt, dass ein rollendes Büro mit Telefon- und Faxanlage sowie W-LAN-Technik an Bord sein sollen. Außerdem ist die Rede von einer Mini-Bar und einem DVD-Player. Auch über den Preis für die neue Kanzlerinnen-Limousine gibt es keine offiziellen Angaben, der Merkel-A8 dürfte jedoch mindestens 250.000 Euro kosten.

Kanzler-Auto: Audi ist wieder dran

Ex-Kanzler Gerhard Schröder hat seinen Dienstwagen mehrfach gewechselt und dabei fast die gesamte deutsche Oberklasse getestet. Er wurde in einem Volkswagen Phaeton, dem Vorläufer des aktuellen A8, einer Mercedes S-Klasse und auch in einem 7er BMW chauffiert. So scheint es nur logisch, dass auch Audi jetzt wieder zum Zug kommt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal