Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi: Mit einem Dieselfahrzeug nach Le Mans

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi R10  

Audi: Mit einem Dieselfahrzeug nach Le Mans

14.12.2005, 13:58 Uhr | mid, mid

Mit einem Dieselfahrzeug kämpft Audi als erster Hersteller weltweit um den Sieg beim legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Der neue Sportwagen R10 ist mit einem V12-TDI-Motor mit 478 kW/650 PS Leistung bestückt. Das maximale Drehmoment beträgt 1.100 Nm. Zum Vergleich: Ein Audi A3 mit 1,9-Liter-TDI-Motor kommt auf 250 Nm Drehmoment.

Erfahrungen für Serienfertigung
Die Erfahrungen aus dem Rennsport mit dem komplett aus Aluminium gefertigten Triebwerk sollen künftig auch der Serienfertigung zu Gute kommen. Nach Angaben von Audi-Chef Martin Winterkorn wird schon heute jeder zweite Audi mit einem Selbstzünder ausgeliefert.

Partner: Bosch, Michelin, Shell
Unterstützt wird die Rennwagenentwicklung von den langjährigen Technologie-Partnern Bosch, Michelin und Shell. Der französische Reifenhersteller stattet den R10 mit besonders breiten Vorderreifen aus, Shell sorgt mit dem Hochleistungskraftstoff V-Power Diesel für eine saubere Verbrennung und Bosch steuert das Common-Rail-System bei, das einen Einspritzdruck von weit über den üblichen 1.600 bar ermöglicht.

Zahlreiche Tests
Bis zum Startschuss in Le Mans am 17. Juni 2006 wird der Rennwagen noch zahlreichen Tests unterzogen. Ein erster Einsatz ist beim 12-Stunden-Rennen in Sebring/USA am 18. März 2006 geplant.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal