Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi TT clubsport quattro: Audi präsentiert TT als puristische Fahrmaschine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Studie  

Audi präsentiert den TT als puristische Fahrmaschine

16.05.2007, 18:48 Uhr | t-online.de

Audi TT clubsport quattro (Foto: Audi)Audi TT clubsport quattro (Foto: Audi) Beim diesjährigen legendären "GTI-Treffen", der 26. Wörtherseetour vom 16. bis 20. Mai 2007, präsentiert Audi eine scharfe Version seines TT Roadsters, die der Tuning-Szene gefallen dürfte: Der Audi TT clubsport quattro reduziert den offenen Sportwagen zu einer reinen Fahrmaschine. Eigentlich könnte Audi die Studie auch TT Speedster nennen.#

XL-Foto-Show Audi TT clubsport quattro
XL-Foto-Show Der neue Audi TT Roadster
XL-Foto-Show Das neue Audi TT Coupé
Autos in Videos: Neue Modelle in bewegten Bildern

Sportlicher und puristischer
Kein Widerspruch bei Audi: Purismus wird mit Premium-Niveau gekoppelt. Der Ableger des TT Roadsters hat kein Verdeck und keine A-Säule, dafür umzieht eine flache, leicht getönte Scheibe das Cockpit. Die aus dem TT Roadster bekannten Überrollbügel sind flacher gehalten und passen sich in der Höhe den Sportschalensitzen an.#

XL-Foto-Show Audi Cross Coupé
XL-Foto-Show Der neue Audi A5
XL-Foto-Show Der neue Audi S5
XL-Foto-Show Der neue Audi R8
XL-Foto-Show Audi Q7 V12 TDI

Auffälliger Singleframe ohne Ringe
Die Frontpartie wird wie üblich bei Audi von einem Singleframe dominiert. Dieser ist jedoch ein ganz besonderer Audi-Kühlergrill, denn er wird durch Aluminiumeinsätze querbetont und wirkt besonders riesig, da die vier Ringe des Audi-Logos auf der Motorhaube platziert wurden. Mit LED-Tagfahrlicht darf die Studie im Stile des großen Bruders R8 tagsüber blinzeln. Große Lufteinlässe in der Frontpartie sollen dem verstärkten TFSI-Motor zusätzlich Luft zuführen.

Eine fließende Seitenansicht
Die Seitenlinie wollten die Audi-Designer nicht unterbrechen, weshalb man nach Türgriffen vergeblich sucht. Geöffnet wird der TT clubsport quattro per Funkfernbedienung. Die 20 Zoll großen Räder mit Reifen in Größe 265/30 R20 betonen den bulligen Auftritt genauso wie die gegenüber dem Serien-TT um 80 Millimeter verbreiterte Spurweite. Am Heck des TT-Bolide röhren zwei ovale Endrohre der Auspuffanlage.

Video: Audis neuer Supersportwagen R8
Video: Premiere des Audi Q7 auf der IAA 2005
Video: Audi A4 Cabrio

Mehr als 300 PS
Als Antrieb dient der Studie ein 2,0 TFSI-Motor, der nochmals mehr als die 265 PS aus dem S3 bietet. Der aufgeladene Vierzylinder mit Benzindirekteinspritzung knackt laut Audi durch ein verändertes Saugrohr die 300 PS-Grenze. Die Kraft wird auf alle vier Räder übertragen. Geschaltet wird mit dem Sechsgang-Direktschaltgetriebe S tronic. Keramikbremsen sollen den TT clubsport quattro schnell und ohne Fading zum Stehen bringen.

Foto-Show Der neue Audi Q7
Foto-Show Audi Shooting Brake Concept
Foto-Show Audi A8 4.2 TDI quattro

Graue Farbe mit Akzenten in orange
Wie RS4 und S8 kommt der TT clubsport quattro in dayatonagrau. Einen optischen Kontrast setzen die orangefarbenen Bremssättel. Auch im Innenraum findet sich die knallige Farbe an Hutze, Armauflage und an der Rückseite der Schalensitze wieder.

Purismus auch im Innenraum
Die beiden Insassen sitzen in Rennsportschalen, die gemeinsam mit den 4-Punktgurten für sicheren Halt in allen Fahrsituationen sorgen sollen. Im Innern des Speedsters finden sich viele Aluminium-Applikationen, zum Beispiel am Schaltknauf oder an den Türen und an der Pedalerie. Besonderes Highlight ist dabei die vom R8 übernommenen Schaltkulisse aus Leichtmetall.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Entertainment zum Mitnehmen
Eine besondere Idee hatten die Audi-Designer beim Thema Entertainment. Statt des mittleren der drei runden Luftausströmer im oberen Bereich des Cockpits haben sie hier eine Schnittstelle untergebracht, welche unter anderem für den MP3-Player des Audi-Partner B&O ausgelegt ist. Der runde Player passt genau in die kreisrunde Öffnung und kann einfach herausgenommen werden.

Fertigung nicht ausgeschlossen
Über eine Fertigung in Kleinserie wird bei Audi zurzeit nachgedacht. Über Preise und Seriendetails kann daher nur spekuliert werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal