Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW X6: Mischung aus Sport-Coupé und Geländewagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW  

Beim nächsten Modell wird alles anders: BMW X6

02.09.2005, 16:20 Uhr | T-Online

Neues Konzept zwischen Sport- und Geländewagen: BMW X6  (Bild: Schulte-Nextline)Neues Konzept zwischen Sport- und Geländewagen: BMW X6 (Bild: Schulte-Nextline) Der Markt für schwere Geländewagen boomt. Immer mehr der kurz SUV (Sports Utility Vehicle) genannten Riesen sind auf Deutschlands Straßen zu sehen. Kein Hersteller kann es sich leisten, das Segment links liegen zu lassen. Doch nicht jeder mag die eher plump anmutenden Großraumlimousinen. Einen neuen Weg will BMW gehen: Eine aufregende Kreuzung aus Geländewagen und rassigem Sport-Coupé soll neue Käufer anziehen. Der X6 (geplant ab 2008) wird über seinen Brüdern X5 und X3 angesiedelt sein - dies gilt für Länge und Preis.

Foto-Show Der BMW X6 und seine "Gegner"
Foto-Show Das ist neu bei BMW im Modelljahr 2006

Sportlich wie nie
Der Trend zu den bulligen Geländewagen, die eigentlich nur auf der Straße benutzt werden, kommt aus den USA. Der neue X6 wird auch deswegen im US-Werk Spartanburg vom Band laufen. Der futuristisch anmutende X6 wird die Vorzüge von X3 und X5 haben. Die hohe Sitzposition verleiht vielen Fahrern ein Gefühl von Sicherheit. Auch innovative Merkmale wie Nachtsichtgerät und Spurhaltewarner sollen sich im neuen Modell finden. Mit seinem extrem flachen Dach allerdings sieht der X6 ungleich sportlicher aus. Einen ähnlichen Ansatz - weg von den eckigen Kisten - verfolgt die neue Mercedes R-Klasse. Doch auch deren Silhouette wirkt längst nicht so agil, denn hier liegt das Ergebnis eher zwischen Kombi und Geländewagen. Als Raumwunder ist der X6 nicht gedacht, sondern als sportliche Alternative zu den bisherigen Angeboten.

Foto-Show Mercedes R-Klasse
Foto-Show BMW X3
Foto-Show BMW X5

X6 wird ein Premium-Fahrzeug
Rund 4,80 Meter lang dürfte das neue Spitzenmodell der X-Reihe werden. Um den Wagen nicht zu schwer werden zu lassen, werden Teile der Karosserie wohl aus Aluminium und Kunststoff gefertigt werden. Auch der Preis wird nicht von Pappe sein. Der X3 beginnt derzeit bei 38.100 Euro (2.5i), der X5 ist ab 44.500 Euro (3.0i) zu haben. Somit dürfte der neue Star, der über den bisherigen Modellen angesiedelt ist, auch einige tausend Euro teurer werden. Ein Startpreis von etwa 48.000 Euro erscheint dabei realistisch. Dafür dürfte auch unter dem Blech einiges geboten werden Die Motoren werden mit weit über 300 PS für die Sportlichkeit sorgen, die Kunden von einem BMW erwarten.

Foto-Show BMW 645Ci Cabrio
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal