Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW 1er: Auf Basis des Coupés kommt jetzt das Cabrio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW  

Ein(s)er wie keiner

08.08.2007, 13:12 Uhr | t-online.de

Noch getarnt, aber dennoch gut erkennbar: BMWs 1er Cabrio (Foto: Auto-Reporter/Stanka)Noch getarnt, aber dennoch gut erkennbar: BMWs 1er Cabrio (Foto: Auto-Reporter/Stanka) BMW öffnet den Einser: Auf Basis des kürzlich vorgestellten Coupés kommt jetzt das Cabrio. Die ersten Prototypen sind bereits auf unseren Straßen unterwegs – Anfang 2008 soll der kleine Offene bei den Händlern in den Verkaufsräumen stehen.

Foto-Show BMW 1er Cabrio
Foto-Show BMW 1er Coupé
Foto-Show BMW 1er Facelift und Dreitürer
Video: BMW 1er Facelift
Foto-Show Die Baureihen von BMW
Forum Was erwarten Sie von der IAA 2007?

Stoffkapuze für den Kleinsten
Auffällig am neuen 1er ist das recht hoch gezogene Heck. Nach Informationen der "Auto-Zeitung" soll der Open-Air-Wagen 15 Zentimeter länger sein als das Coupé. Im Gegensatz zu seinem großen Bruder, dem 3er Cabrio, wird der Kleine eine Stoffkapuze anstelle eines Klappdaches bekommen.

Rectangle Auto

Flotte Benziner
Der 2+2-Sitzer wird wohl die gleichen Vierzylinder unter der Haube haben wie sein geschlossener Bruder: Die Benziner leisten von 122 bis 170 PS. Den sportlichen Charakter unterstreicht der 265 PS starke Sechszylinder.

Autos in Videos Neue Modelle in bewegten Bildern

Starker Spar-Diesel im Angebot
Auf Dieselseite wird auch der jüngst präsentierte 204 PS starke Vierzylinder den Einser in Fahrt bringen. Das neu entwickelte Aggregat soll sich mit 5,2 Litern auf 100 Kilometer begnügen. Sein CO2-Wert beträgt 138 Gramm pro Kilometer. "Effizient Dynamics" nennt BMW diese Strategie. Zudem stehen die bekannten Maschinen mit 143 und 177 PS zur Verfügung.

100 Jahre Renault Unser Jubiläum, Ihre Geschenke: z.B. der Renault Scénic ab 16.700 Euro

Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Motor aus an der Ampel
Beim 1er Cabrio kommt eine Bremsenergie-Rückgewinnung zum Einsatz, die den Verbrauch reduziert. Darüber hinaus gibt es eine Startstopp-Automatik für den Stadtverkehr. Nebenaggregate werden bei Nichtgebrauch so weit wie möglich abgekoppelt und helfen ebenfalls, Kraftstoff zu sparen.

Spaß für 30.000 Euro
Zu den Preisen hat BMW noch keine Angaben gemacht. Sicher ist nur: Offen im 1er zu fahren wird kein günstiges Vergnügen: 30.000 Euro sollten Frischluftfanatiker schon angespart haben.

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal