Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Limitierter Luxus: Mercedes CLS 55 AMG IWC

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Limitierter Luxus: Mercedes CLS 55 AMG IWC

11.04.2005, 16:20 Uhr | t-online.de

Mercedes CLS 55 AMG ''IWC Ingenieur'' (Foto: Mercedes-Benz)Mercedes CLS 55 AMG ''IWC Ingenieur'' (Foto: Mercedes-Benz) In Kooperation mit der Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen hat Mercedes ein besonders luxuriöses Modell des CLS 55 AMG auf die Räder gestellt. Das viertürige Coupé mit dem 5,5 Liter-V8-Kompressormotor mit 476 PS unter der Haube wird nur 55 Mal produziert und unterscheidet sich durch seine Ausstattung vom normalen CLS AMG. Vorbild für die Gestaltung ist die Neuauflage der IWC-Uhrenfamilie "Ingenieur". Im Herbst 2005 sollen die ersten CLS 55 AMG "IWC Ingenieur" ausgeliefert werden.

Foto-Show Mercedes CLS 55 AMG "IWC Ingenieur"
Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!
Rectangle Auto

Titanoptik und silberne Zeiger
IWC-Armaturen: im Stil des Schweizer Vorbilds (Foto: Mercedes-Benz)IWC-Armaturen: im Stil des Schweizer Vorbilds (Foto: Mercedes-Benz) Der Luxus-CLS präsentiert sich in dunklem Titaniumgrau-Metallic. Auch Zierelemente, wie Kühlergrill-Lamellen, Zierringe der Nebelscheinwerfer, Fenstereinfassungen der Seitenscheiben, Türgriffeinsätze und die Abschlussleiste am Heck tragen diesen Farbton. Die Leichtmetallräder sind im Fünf-Speichen-Design und ebenfalls in matter Titanoptik gehalten. Besonders auffällig sind die völlig neu gestaltete Instrumente mit silbernen Zeigern, weißer Beleuchtung und schwarzen Zifferblättern.

Foto-Show Mercedes-Benz R-Klasse
Auto-Finanzierung Die günstigsten Kredite
Kfz-Versicherung Günstige Tarife finden

Schicke Sportlichkeit
Nobel-CLS: Alufelgen in Titanoptik (Foto: Mercedes-Benz)Nobel-CLS: Alufelgen in Titanoptik (Foto: Mercedes-Benz) Große Lufteinlässe und runde Nebelscheinwerfern geben der Frontschürze ein neues Aussehen. Außerdem trägt der CLS IWC Seitenschwellerverkleidungen sowie eine wuchtige Heckschürze in Diffusor-Optik. Zwei ovale Doppelendrohre der Sportabgasanlage runden die edle Optik ab. Eine integrierte Abrisskante am Kofferraumdeckel hat mehr als nur gestalterische Funktion: Sie soll den Auftrieb an der Hinterachse um rund 30 Prozent verringern und damit für eine weitere Optimierung der Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten sorgen. Über den Preis des "Uhren-CLS" schweigen die Stuttgarter noch.

Foto-Show Mercedes-Benz B-Klasse
Foto-Show Mercedes-Benz M-Klasse
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal