Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Concept Cars: Ford zeigt iosis x als Crossover

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ford iosis X  

Ford-Studie zeigt iosis als Crossover

28.09.2006, 12:43 Uhr | t-online.de

Ford iosis X (Foto: Ford)Ford iosis X (Foto: Ford) Nach der seriennahen Studie zum Ford Mondeo Turnier präsentieren die Kölner nun eine weitere Version des hoch gelobten Concept Cars iosis. Der iosis X zeigt eine Weiterentwicklung des Ford kinetic Designs auf Basis eines Crossover-Modells. Die emotionale Formensprache, die der neue Mondeo weitgehend vermissen lässt, lebt im iosis X wieder auf.#

XL-Foto-Show Ford iosis X
Foto-Show Ford iosis
XL-Fotoshow Der neue Ford Mondeo Turnier
Foto-Ticker Die Neuheiten in Paris
Auto-Quiz Erraten Sie die Neuheiten des Pariser Autosalons
Rectangle Auto

Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Fords böser Blick
Das fünftürige Crossover-Modell steht breitbeinig und hoch auf den riesigen Rädern, wirkt dabei allem Muskelspiel zum Trotz wie ein Sportcoupé. Der iosis X zeigt von vorne das neue Familiengesicht von Ford, betont dabei aber das muskulöse Outfit eines SUV. Besonders der untere Bereich des von trapezförmigen Elementen durchzogenen Kühlergrills hebt sich durch seine Größe sowie die verchromten seitlichen Lufteinlässe markant hervor. Der obere Teil des Kühlergrills wird durch einen schlitzförmigen Lufteinlass dominiert, der den bösen Blick der großen, spitz zulaufenden Scheinwerfer noch verstärkt. Selbst unter diesen finden sich noch geschlitzte Luftöffnungen, die von einem LED-Leuchtenband durchbrochen werden.

Foto-Show Ford Focus Cabrio-Coupé
Foto-Serie Ford GTX1

Kraftvolle Seitenpartie
Eine kraftvolle Schulterpartie setzt die muskulöse Ausformung der Flächen seitlich fort. Kurze Überhänge lassen den iosis X kompakt wirken. Die Seitenlinie wird neben den breit ausgestellten Radhäusern von einer steil ansteigenden Sicke geprägt, die in einem kraftvollem, an einen Geländewagen erinnernden Heck mündet. Zwischen den Rädern tragen Öffnungen zur Bremsentlüftung zum aggressiven Ausdruck des Concept Cars bei. Darüber sind die schmalen Fenster fast nur noch Sehschlitze. Wie schon bei der iosis-Studie 2005 sind die weit oberhalb der A-Säule angebrachten Außenspiegel wie Flügel geformt. Passend zum Studiencharakter sind die Türen des Crossover-Vehikels gegenläufig angeschlagen, was den Verzicht auf eine B-Säule ebenso ermöglicht wie einen optischen Hingucker: Damit wird der futuristische Innenraum den Blicken der Messebesucher freigegeben.

Foto-Show Ford S-Max/Galaxy
Foto-Show Ford Focus ST

Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Frei schwebendes Cockpit
Das dominierende Element im Innenraum bildet eine breite Mittelkonsole, die sich laut Ford vom Design an ein Hubschrauber-Cockpit anlehnt. Die Konsole trennt jeweils die beiden vorderen und hinteren Sitzplätze voneinander und strebt schließlich aufwärts gen Dachhimmel, wo sie die Halterung der Heckklappe übernimmt. Auch das Reserverad findet dort seinen Platz. Die frei schwebende Instrumententafel ist eine Fortentwicklung vom iosis und soll in Teilen in künftige Serienmodelle einfließen. Die orangefarbigen Kunststoffeinlagen im Lenkrad sowie in der Mittelkonsole sollen durch Kontrast Schwung in den Innenraum bringen. Trapezförmige Designelemente greifen das Design der Karosserie wieder auf.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Weltpremiere in Paris
Die Studie iosis X feiert ihre Weltpremiere auf dem diesjährigen Pariser Automobilsalon. Daneben zeigt Ford den Mondeo Turnier als Studie, die schon recht nah am Serienmodell liegen soll. Die Limousinenversionen des Mondeo mit Stufen- und Schrägheck dagegen werden noch nicht vorgestellt.

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal