Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Kleinwagen: Opel Agila geht in die zweite Generation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Opel  

Kleiner Cityflitzer Agila geht in die zweite Runde

14.05.2007, 14:10 Uhr | T-Online, t-online.de

Der neue Opel Agila (Foto: Opel)Der neue Opel Agila (Foto: Opel) Opels Cityflitzer Agila geht bald in die zweite Generation. Weltpremiere wird er auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) im September in Frankfurt feiern, erste Bilder veröffentlicht Opel schon jetzt. Der Agila ist nur 3,74 Meter lang, soll aber dennoch dank großer Heckklappe auf 1100 Liter Laderaum kommen. Laut Opel wird es zwei Benzinmotoren geben und einen Diesel als Topmotorisierung. Das Schwestermodell des neuen Agila ist der japanische Suzuki Splash.#

Foto-Show Opel Agila
Foto-Show Suzuki Splash
Autos in Videos Neue Modelle in bewegten Bildern

Frisches Design
Der Agila wirkt auf den ersten Blick viel frischer und runder als sein Vorgänger. Dafür sorgen das moderne Opel-Markengesicht sowie fließende Linien und eine dynamische Dachlinie, die zum Heck hin leicht abfällt. Auch der Innenraum zeigt sich durch viele Ablagemöglichkeiten und Fächer sowie helle Farben gleichzeitig zweckorientiert und chic.

Foto-Show Opel Astra Facelift
Foto-Show Der neue Opel Corsa
Foto-Show Der neue Opel Corsa Fünftürer
Foto-Show Der neue Opel Antara
Video: Das ist der neue Opel Corsa
Video: Opel enthüllt das Astra TwinTop
Video: Genf 2006 - Der neue Opel GT

Frauen im Blick
Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv) Opel hat mit dem Agila vor allem Frauen als Kunden im Blick. Er soll vielseitig sein und trotzdem komfortabel. Dafür sorgen eine hohe Sitzposition, eine übersichtliche Instrumententafel, ein hoch gesetzter Schalthebel und die Bedienung für das Radio am Lenkrad. Über die vier Türen sollen bis zu fünf Personen bequem Platz finden. Will man das Auto zum Transportieren von sperrigen Gegenständen nutzen, lassen sich die Lehnen der Rücksitze im Verhältnis 60:40 umklappen. Somit entsteht ein größtmöglicher Stauraum von 1100 Litern.

Foto-Show Opel Corsa OPC
Foto-Show Opel Vectra OPC
Foto-Show Opel Astra OPC
Foto-Show Opel Meriva OPC
Foto-Show Opel Zafira OPC
Aktuelle Meldungen Autogramm

Drei Motoren stehen zur Wahl
Opel wird zum Marktstart im Frühjahr 2008 drei Motoren für den Agila im Angebot haben: Zwei neue Benziner (1,0 Liter mit 65 PS und 1,2 Liter mit 86 PS) sowie als Topmotorisierung einen 1,3 Liter Common-Rail-Diesel-Direkteinspritzer mit 75 PS und 190 Newtonmetern Drehmoment. Ein Novum für diese Klasse wird es auch sein, dass es neben dem Schaltgetriebe auch eine Automatikversion geben wird. Außerdem hat Opel für den Agila ein neues Fahrwerk entwickelt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal