Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Peugeot: So soll der neue 207 CC aussehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So soll der neue 207 CC aussehen

07.09.2006, 14:56 Uhr | T-Online, t-online.de

Peugeot 207 CC (Retusche: Schulte-Nextline)Peugeot 207 CC (Retusche: Schulte-Nextline) Französische Frischluft-Offensive: Das beliebte Coupé-Cabriolet 206 CC ist mittlerweile etwas in die Jahre gekommen - aber - voilà - der Nachfolger steht schon in den Startlöchern: Das neue Klappdach-Cabriolet 207 CC soll bereits im September auf dem Pariser Salon Weltpremiere feiern.#

Foto-Show Peugeot 207 CC
Foto-Show Peugeot 207
Foto-Show Peugeot 206 CC
Peugeot 207 Ein Löwe wird erwachsen
Peugeot 206 Den "alten" finden bei AutoScout24

Rectangle Auto

Schlankerer Hintern
Auffälligste Änderung im Design: Den Franzosen soll es gelungen sein, das faltbare Stahldach eleganter zu verstauen. Bislang hatte der 206 CC ein recht weit hochgezogenes Heck. Im neuen 207 CC soll die Kehrseite nun deutlich flacher ausfallen, der dicke Hintern ist also passé.

Kfz-Versicherung Immer eine günstige finden
Auto-Finanzierung Günstige Kredite

Löwenmaul mit riesigen Augen
Wie mittlerweile fast alle Peugeot-Modelle wird auch der 207 CC aus dem charakteristischen Löwenmaul brüllen. Und wie sein geschlossener Bruder wird auch der CC aus 80 Zentimeter langen, bis nahe an die Frontscheibe gezogenen Scheinwerfern blicken.

Unterbrecher Fahrschool
#
#

Drei Benziner und drei HDi-Motoren zur Auswahl
Über die Motorisierungen kann freilich nur spekuliert werden. Doch soviel ist klar: Zum Einsatz kommen im "normalen" Peugeot 207 drei Benziner mit 73, 88 und 109 PS sowie drei HDi-Diesel mit 68, 90 und 109 PS. Der Verbrauch soll bei den Benzinern zwischen 6,3 für den kleinen und sieben Litern für den großen Motor liegen, bei den Dieseln sind es zwischen 4,5 und 4,8 Liter für den 1,6-Liter-16-V-Motor mit 109 PS. Zwei Benziner-Topmodelle sollen noch folgen: ein Turbo mit 150 PS und Benzindirekteinspritzung sowie ein 1,6-Liter 16V mit 115 PS.

Unterbrecher Geldplaner #

20.000 Euro sind drin
Auch der Preis der frischen Brise steht noch nicht fest. Der 206 CC mit dem 109 PS starken 1,6-Liter-Benziner ist ab 17.450 Euro zu haben. Ein wenig mehr werden die Franzosen wohl verlangen: Mit dem einen oder anderen Extra sollte schnell die 20.000-Euro-Marke geknackt werden.

Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!

Klappdach-Trend geht weiter
Auch fünf Jahre nach Markteinführung zählt der Zweitürer 206 CC zu den meistverkauften Cabriolets in Europa. In Deutschland belegte er sogar mehrere Jahre lang Platz eins in den Cabriolet-Verkaufscharts. Noch immer wirkt das Design des Franzosen frisch und das Konzept des versenkbaren Stahldachs inspirierend, wie die zunehmende Zahl der Wettbewerber wie VW Eos, Mitsubishi Colt CZC und Nissan Micra CC+ zeigen. Marktbeobachter erwarten sogar, dass mittelfristig siebzig Prozent aller Cabriolets ein Klappdach haben.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal