Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Der Grand Modus kommt Anfang 2008 auf den Markt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renault  

Der Grand Modus kommt Anfang 2008 auf den Markt

10.10.2007, 14:05 Uhr | auto-reporter.net, t-online.de

Renault Grand Modus (Foto: Renault)Renault Grand Modus (Foto: Renault) Renault hat sein Modelprogramm um den Grand Modus erweitert. Die Langversion ist mit 4034 Millimetern 161 Millimeter länger als der Modus und bietet einen um 93 Millimeter gewachsenen Radstand von 2575 Millimetern. Das zusätzliche Raumangebot und der gestreckte hintere Überhang ermöglichen großzügige Platzverhältnisse für Passagiere und Gepäck. Der Marktstart soll Anfang 2008 erfolgen.

Übrigens: Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel können Sie weiterführende Informationen der Online-Enzyklopädie Wikipedia erhalten. Probieren Sie's aus.

Foto-Show Renault Grand Modus
Foto-Show Renault Laguna
Foto-Show Renault Twingo
Foto-Show Renault Clio Grand Tour Concept

Viel Ladeplatz
Das Kofferraumvolumen beträgt 305 bis 410 Liter. Das entspricht einem Zuwachs von 136 Litern gegenüber der bereits etablierten Karosserievariante. Wird zusätzlich die asymmetrisch klappbare Rückbank umgelegt, wächst das Kofferraumvolumen auf bis zu 1454 Liter.

Anzeige Alle aktuellen Angebote von Renault

Neues Design
Der Grand Modus kommt Anfang 2008 im neuen Design auf den Markt. Die charakteristisch geformten Scheinwerfereinheiten sowie die neu gestalteten Stoßfänger sollen ihm frische Akzente verleihen. Die steile Heckscheibe und der kompakte Vorbau sollen den Monospace-Charakter verstärken. Eine Chromleiste zwischen den Heckleuchten unterstreicht den breiten Zugang zum Gepäckabteil mit niedriger Ladekante.

Foto-Show Renault Twingo Concept
Foto-Show Renault Koleos Concept
Foto-Show Renault Nepta

Ablagefach im Beifahrersitz
Der Grand Modus verfügt unter anderem über im Dachhimmel integrierte Staufächer, die sich mit einem Handgriff herunterklappen lassen. Eine Detaillösung ist auch das Ablagefach im Beifahrersitz für Handy, Schlüssel oder Sonnenbrille. Die hintere Hälfte der Sitzfläche lässt sich einfach vorklappen und gibt das Ablagefach frei.

Geräumige Staufächer
Die kompakte Bauweise des optionalen Klimasystems (Serie bei Initiale) schafft Platz für ein Handschuhfach, das elf Liter Inhalt fasst. Darüber hinaus bietet das Kompaktmodell vorn im Fahrzeugboden abschließbare Ablagefächer mit jeweils zwei Liter Fassungsvermögen. Hinzu kommen geräumige Staufächer vorn und hinten in den Türen.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Sechs Motoren zur Auswahl
Der Franzose ist mit drei Benzinern und drei Dieselmotoren erhältlich. Der Grand Modus basiert auf der B-Plattform der Renault Nissan Allianz und läuft im Werk Valladolid in Spanien vom Band.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal