Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Der neue Lancer wurde in Hessen entwickelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mitsubishi  

Der neue Lancer wurde in Hessen entwickelt

26.06.2007, 14:24 Uhr | Auto-Reporter.Net

Der neue Mitsubishi Lancer (Foto: Mitsubishi)Der neue Mitsubishi Lancer (Foto: Mitsubishi) Mitsubishi wird auf der IAA in Frankfurt den neuen Lancer vorstellen. Die viertürige Limousine wurde im europäischen Designcenter im hessischen Trebur bei Frankfurt entwickelt und greift die Formensprache der Studien „Concept Sportback“ (IAA 2005) und „Concept X“ (Tokio 2005) auf. Neben der Limousine sollen später weitere Karosserievarianten folgen.#

Foto-Show Mitsubishi Lancer
Foto-Show Mitsubishi Lancer Evo IX
Foto-Show Mitsubishi Outlander
Foto-Show Mitsubishi Pajero V80


Gleiche Plattform wie der Outlander
Der neue Lancer – Mitsubishi spricht von einer Sportlimousine - basiert auf der gleichen Fahrzeugplattform wie der Outlander. Er ist 4,57 Meter lang und wird Ende des Jahres nach Deutschland kommen. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 103 kW/140 PS starken 2,0-Liter Pumpe-Düse-Dieselmotor von Volkswagen und wird mit einem 6-Gang-Getriebe geliefert. Anfang 2008 ergänzt ein 1,8-Liter-Benziner mit 106 kW/144 PS das Motorenprogramm. Er kann mit einem manuellen 5-Gang- oder einem CVT-Getriebe mit Sports Mode kombiniert werden.

Foto-Show Mitsubishi Colt Cabrio
Foto-Show Mitsubishi Colt

Lancer Evolution kommt Anfang 2008
Die Leistungslücke zum neuen Lancer Evolution, der ebenfalls Anfang 2008 in Deutschland erwartet wird, wird durch eine weitere Motorisierungsvariante geschlossen werden. Eine fünftürige Fließheckvariante (Sportback) soll ebenfalls im Laufe des Jahres folgen.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal