Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Volvo will Modellreihe aufpolieren und erweitern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volvo will Modellreihe aufpolieren und erweitern

26.01.2004, 10:52 Uhr | Helmut Weinand/mid

Hoffnungsträger: Volvo V50 (Foto: Volvo)Hoffnungsträger: Volvo V50 (Foto: Volvo)Nach dem Einbruch der Verkaufszahlen im vergangenen Jahr will Volvo in die Offensive gehen: "Wachstum ist nur möglich, wenn die traditionellen Modellreihen erneuert und gepflegt und darüber hinaus in neue Segmente vorgestoßen wird", erklärte Dieter Laxy, Geschäftsführer von Volvo Car Germany. Deshalb überlegt die schwedische Ford-Tochter, in der unteren Kompaktklasse mit einem preisgünstigen Auto mitzuspielen. "Hier brauchen wir ein Angebot", so Laxy.

Ein Jahr kostenlos Goldene Kreditkarte + Digitalkamera
Tagesgeldkonto plus Tankgutschein: 2,5% Zinsen ab dem ersten Euro
Foto-Show Der neue Volvo V50

Neues Dach fürs Cabrio
Ferner könnte die im Bereich der Sport Utility Vehicle agierende XC-Reihe ausgebaut werden. "Die zwei Modelle XC70 und XC 90 sind zu wenig", so Laxy. Zudem werde das Cabrio bald überarbeitet und eine "sehr innovative Dachlösung" bekommen. Bei den Bi-Fuel-Modellen mit kombiniertem Gas-Benzin-Antrieb seien von Mai ab die Modelle S60, V70 und S80 neben Erdgas- auch mit Flüssiggas-Antrieb erhältlich.

Holen Sie sich den neuen Golf! Anmelden und gewinnen
Volvo V50 Ab April bei deutschen Händlern
Volvo C70 Cabrio Rabatte für den Schweden

Geschäft um 25 Prozent eingebrochen
Der neue Volvo S40 (Foto: Volvo)Der neue Volvo S40 (Foto: Volvo)Generell ist Laxy optimistisch, 2004 aus dem Tal herauszukommen. 40.000 Neuzulassungen lautet sein Ziel für dieses Jahr. Im Jahr 2003 hatte es bundesweit deutliche Einbußen gegeben. Nur rund 31.000 verkaufte Fahrzeuge bedeuteten einen Verlust von 25 Prozent gegenüber 2002. "Wir haben unter unserem Niveau und unter unseren Möglichkeiten abgeschlossen."

Zulassungscharts Der Golf bleibt top

Viele Gründe für den Misserfolg
Dafür gebe es viele Gründe. Zu ihnen zählt Laxy unter anderen die Diskussion um die Dienstwagenbesteuerung, von der Volvo besonders betroffen gewesen sei, der begonnene Verzicht auf das "unehrliche Tageszulassungsgeschäft" und eine intensive Diskussion mit den Händlern um die neue Gruppenfreistellungsverordnung der Europäischen Union, die europaweit mehr Wettbewerb im Automobilhandel ermöglichen soll. Dies alles sei beim aktiven Geschäft hinderlich gewesen.

"So jung, so komplett und so wettbewerbsfähig"
Erste Erfolge zeichneten sich im neuen Jahr bereits ab: Der gegenwärtige Auftragsbestand liege um 100 Prozent über dem Niveau des Vorjahres, so Laxy. Hinzu komme, dass aufgrund der weltweit hohen Nachfrage der deutsche Bedarf beim XC90 nicht in vollem Maße sofort gedeckt werden kann. Das ändere sich. In Kürze würden zudem die beiden Neuen - die Limousine S40 und die Kombivariante V50 - in den deutschen Markt eingeführt. Laxy ist zuversichtlich: "Wir sind mit unserer Produktpalette so jung, so komplett und so wettbewerbsfähig wie noch nie."

Premium-Kombis Der X-Type im Vergleich
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal