Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Dodge hat mehr zu bieten als nur die Viper

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dodge  

Dodge hat mehr zu bieten als nur die Viper

31.03.2006, 12:09 Uhr | Peter Eck/mid, t-online.de

Dodge Caliber (Foto: Dodge)Dodge Caliber (Foto: Dodge) Die amerikanische Automobilmarke Dodge kennt man hierzulande bislang vor allem im Zusammenhang mit dem auch in Europa angebotenen Sportwagen Viper oder bestenfalls noch aus US-Filmen wie etwa den "Blues Brothers". Jetzt will die DaimlerChrysler-Tochter jedoch ernsthaft Europa erobern. Der Viper zur Seite stellen die Amerikaner ab 10. Juni das Kompaktfahrzeug Caliber, im nächsten Jahr kommt das Kompakt-SUV Nitro und auch der bislang nur als Concept Car gezeigte Kleinwagen Hornet wird wohl ab 2008 produziert werden.

Caliber soll Golf angreifen
Der Caliber ist ein Vertreter der Golf-Klasse, allerdings in kräftiger SUV-Optik. Ein Allradsystem - in den USA erhältlich - ist für Europa nicht vorgesehen. Die Allrad-Kompetenz soll allein von der Schwestermarke Jeep repräsentiert werden. Der Caliber zielt auf ein junges Publikum und soll dem Vernehmen nach beim Einstiegspreis unter einem VW Golf liegen, also bei etwa 15.000 Euro. Apropos Volkswagen: Neben drei Benzinmotoren mit 1,8 Litern, 2,0 Litern und 2,4 Litern Hubraum und Leistungen zwischen 150 PS und 170 PS wird auch ein Diesel zu haben sein, und zwar der 2,0-Liter-TDI mit 140 PS aus Wolfsburg.

Außen auffallend, innen langweilig
Der Caliber wird im Straßenverkehr durchaus auffallen. Mit seinem großen Fadenkreuz-Grill, kräftig geformten Radhäusern und dem kantigen Heck hebt er sich äußerlich vom kompakten Einheitsbrei ab. Im Innenraum kann der Dodge weniger überzeugen. Die Materialien wirken nicht sehr hochwertig, die Platzverhältnisse sind durchschnittlich. Dafür haben sich die Designer viel Mühe gegeben, das Fahrzeug mit einigen Extras aufzupäppeln. So sind in einigen Ausführungen die Lautsprecherboxen im Heck ausklappbar und können so auch zur Beschallung eines Picknicks dienen. Nett auch die Idee, die mittlere Leuchte im Dachhimmel herausnehmbar zu gestalten, so dass sie auch als Taschenlampe benutzt werden kann. Vorbildlich und bei früheren US-Cars nicht immer selbstverständlich: Der 4,41 Meter lange Fünfsitzer ist serienmäßig mit ESP und sechs Airbags ausgestattet.


Nitro und Hornet sollen nachlegen
m Frühsommer nächsten Jahres legt Dodge mit dem Nitro nach. Der Fünfsitzer kommt mächtig amerikanisch daher und ist auch entsprechend motorisiert. Ein 3,7-Liter-V6-Benziner mit 210 PS soll für Kraft und Emotionen sorgen. Kein anderes Fahrzeug wird die europäischen Ambitionen der Marke jedoch deutlicher untermauern als der Hornet. Offiziell ist allerdings der Startschuss für einen Bau des Kleinwagens noch nicht erteilt worden, man sucht wohl noch nach einer geeigneten Plattform. Mit 3,85 Metern Länge wäre der Hornet nach amerikanischen Maßstäben ein Winzling, doch auch dort sind die Treibstoffkosten in den letzten Jahren enorm gestiegen und die Zeit der Benzinschleudern ist auch unter Umweltaspekten abgelaufen.

Aggressiv gestylter Mini
Für Europa wäre das Fahrzeug gerade richtig, zumal Dodge zumindest das Concept Car aggressiv gestylt hat, mit langem Radstand, kurzen Überhängen und großen Rädern. Hinzu kommt ein starker Kompressor-Motor, der aus 1,6 Litern Hubraum satte 170 PS schöpft.

Dodge will in Europa landen
Bis 2008 könnte Dodge in Europa so bereits auf vier Modellreihen kommen, inklusive der weiter angebotenen Viper. Und dies wäre noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Marke soll auch in den Folgejahren konsequent weiter ausgebaut werden, und für Europa soll dabei noch so manches schöne Stück abfallen. Den europäischen Autofahrern kann die Dodge-Invasion nur recht sein, sorgt sie doch für eine weitere Belebung des Marktes und schafft amerikanische Alternativen in Fahrzeugklassen, die bislang von den US-Marken sträflich vernachlässigt worden waren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal