Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Microbus wird in Hannover vom Band rollen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VW  

Microbus wird in Hannover vom Band rollen

19.05.2004, 16:13 Uhr | dpa

VW Microbus (Foto: VW)VW Microbus (Foto: VW)Volkswagen hält an der geplanten Produktion des Microbus fest. Allerdings haben die Wolfsburger Autobauer das Konzept geändert. Die Neuauflage des legendären VW-Bullis werde "mit seinem neuen Design" neben dem US-Markt nun mehr auch auf andere Märkte ausgerichtet sein. Dies teilte VW am Mittwoch in Wolfsburg mit. Das Modell soll 2007 im Werk Hannover in die Produktion gehen.

Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!
Auto-Finanzierung Die günstigsten Kredite

1.500 neue Arbeitsplätze
Der Bau des Autos stand wegen des verschärften Sparkurses bei Volkswagen zuletzt auf der Kippe. Für die Fertigung des Microbus entstehen laut VW in Hannover 1.500 neue Arbeitsplätze nach dem Tarifmodell "5.000 mal 5.000". Der zunächst vor allem für den US-Markt gedachte Microbus sollte ursprünglich 2006 auf den Markt kommen.

Foto-Show VW Microbus
Automarkt Finden Sie ihr Traumauto
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

"Emotionale Formsprache"
Der neue Microbus soll von 2007 an nach dem Prinzip der Modulstrategie in Hannover gebaut werden. Dabei werden noch mehr Teile aus dem neuen T5 zum Einsatz kommen als bei dem ursprünglichen Entwurf vorgesehen. Das Design wird laut VW durch eine emotionale Formsprache und ein anspruchsvolles Raumkonzept bestimmt sein.

Ärger nach dem Unfall? Hier finden Sie Hilfe
Kfz-Versicherung Immer die günstigste finden

Die USA sind nicht genug
Die Neuausrichtung des Autos erfolge, weil eine "alleinige Fokussierung" auf den US-Markt den Erfolg des Modells vor allem wegen der anhaltend ungünstigen Wechselkurs- und Marktverhältnisse in Frage gestellt hätte, hieß es.

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal