Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Golf V: "Wie er Euch am besten gefällt"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VW Golf  

Golf V: "Wie er Euch am besten gefällt"

06.08.2004, 11:35 Uhr | T-Online

Der Golf V von Volkswagen mit DSG (Foto: VW)Der Golf V von Volkswagen mit DSG (Foto: VW) Masse statt Klasse? Die fünfte Generation des Golf von Volkswagen steht mit Einführung der neuen Allradmodelle (4Motion) jetzt in 98 Versionen zur Verfügung. VW stellt das Ganze unter das Motto: "Wie er Euch am besten gefällt". Die große Vielfalt an Grundmodellen des Golf entsteht aus neun Motoren, vier Getrieben, zwei Karosserien, drei Ausstattungslinien und zwei Antriebsversionen. Allein aus der Kombination der 98 möglichen Grundversionen mit 171 Möglichkeiten in Farb- und Innenraumgestaltung ergeben sich laut VW 16.758 unterschiedliche Golf-Kreationen. In Zeiten schlechter Autokonjunktur ist der Kunde wahrlich ein König.

Foto-Show Der Golf V
Auto-Finanzierung Die günstigsten Kredite
Kfz-Versicherung Günstige Versicherung finden

Allradantrieb und Sechsganggetriebe
Die neusten Optionen in der Vielfalt sind dabei TDI-Versionen ab 77 kW/105 PS mit Allradantrieb. Im Gegensatz zum frontgetriebenen Golf wird hier über eine Haldex-Kupplung die Kraft zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt. Serienmäßig ist der Golf ab 85 kW/115 PS Leistung mit einem Sechsganggetriebe ausgestattet. Doch nicht nur bei den Schaltgetrieben setzen sich verstärkt sechs Vorwärtsgänge durch. Im Falle des Golf sind auch beide Automatikgetriebe sechsstufig ausgelegt. Für die Benziner ab 75 kW/102 PS kommt eine Automatik mit Wandlerüberbrückung zum Einsatz. In den TDI-Versionen ab 77 kW/105 PS wird das Doppelkupplungs-Getriebe (DSG) angeboten.

Foto-Show 30 Jahre Golf
Fahrbericht Der neue Golf bietet viel Bekanntes

Modellvielfalt geht weiter
Der Golf ist derzeit mit fünf Benzin- und vier Dieselmotoren (alle Euro 4) lieferbar. Ihre Leistungsbandbreite reicht von 55 kW/75 PS bis 110 kW/150 PS. Alle Diesel sind Direkteinspritzer. Die Benzinmotoren mit 66 kW/90 PS, 85 kW/115 PS und 110 kW/150 PS werden ebenfalls über Direkteinspritzung (FSI) mit Kraftstoff versorgt. Als Ausstattungsvarianten stehen die Linien "Trendline", "Comfortline" und "Sportline" zur Verfügung. Doch die Modellvielfalt ist damit noch lange nicht zu Ende: Schon bald werden der Golf GTI und dann die Hochdachvariante Golf Plus auf den Markt kommen und das Angebot nocheinmal erweitern.

Auto-Finanzierung Die günstigsten Kredite
Kfz-Versicherung Günstige Versicherung finden

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal