Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Luxuswagen: Rolls-Royce 101 EX

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rolls-Royce 101 EX

10.03.2006, 15:53 Uhr | mid/T-Online, t-online.de

Rolls-Royce 101 EX (Foto: Rolls-Royce)Rolls-Royce 101 EX (Foto: Rolls-Royce) Ob der Rolls-Royce 101 EX, so der Name der Studie, die gerade auf dem Auto-Salon in Genf gezeigt wird, jemals in Serie geht? Das handgefertigte Einzelstück könnte die Kundenwünsche nach einem Coupé der britischen Luxusmarke befriedigen.#

Foto-Show Rolls-Royce 101 EX
Foto-Show Rolls-Royce 100 EX
Foto-Show Bentley Arnage
Foto-Show Bentley Continental GTC
Foto-Show Bentley Arnage Drophead Coupé
Genfer Auto-Salon 2006 Wählen Sie Ihren Star!
Heiße Neuheiten Auto-Salon Genf 2006
Kfz-Versicherung Günstige Angebote finden

Rectangle Auto

Selber fahren im Rolls?
Der Chauffeur hätte Pause: Die nun von Rolls-Royce vorgestellte Coupé-Studie 101 EX lädt zum selber Fahren ein. Das auf dem Genfer Automobil-Salon erstmals vorgestellte Konzeptfahrzeug basiert auf dem Rolls-Royce Phantom und dessen Aluminium-Space-Frame-Karosserie, ist aber um 24 Zentimeter auf 5,60 Meter geschrumpft und auch flacher als die Limousine. Das in der Farbe "Dark Tungsten" gehaltene Einzelexemplar 1,99 Meter breit, 1,59 Meter hoch und hat einen Radstand von 3,32 Metern.

Aluminium, wohin man blickt
Das Rolls-Coupé wird von einer hohen Gürtellinie geprägt, vorne prangt ein riesiger Kühlergrill aus gebürstetem Alu, auch die dicke Frontscheibeneinfassung ist aus eben diesem Material. Nicht fehlen darf natürlich die Figur "Spirit of Ecstasy", die auf einer langen Aluminium-Motorhaube thront - auch diese schimmert matt gebürstet. Das Coupé blickt aus runden Xenon-Scheinwerfern, über denen LED-Blinker positioniert sind.

Viano-Unterbrecher
#
#

Starker Motor aus dem Phantom
Angetrieben wird das Edelcoupé von dem aus dem Phantom bekannten 6,75-Liter-Zwölfzylinder-Motor mit Direkteinspritzung. Die Kraft von 460 PS wird mittels einer Sechsgangautomatik an die Hinterräder geleitet.

Geschliffenes auch im Innenraum
Die gegenläufig angeschlagenen Türen der Studie öffnen sich per Knopfdruck nach hinten, um den Einstieg komfortabel zu machen. Innen finden sich - wer hätte anderes erwartet - geschliffenes Aluminium, feinstes Leder, Rosenholz und Eichenfurnier. Der Platz im Fond soll besonders geräumig sein, eine breite C-Säule sorgt für den Schutz vor neugierigen Blicken.

AutoScout24 Finden Sie ihren Traumwagen
Aktuelle Meldungen Autogramm

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal