Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Zwei Wochen im Fiat Punto auf Probefahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zwei Wochen im Fiat Punto auf Probefahrt

10.11.2003, 12:40 Uhr

Für Führerscheinneulinge gibt's den Punto günstig (Foto: Fiat)Für Führerscheinneulinge gibt's den Punto günstig (Foto: Fiat)Fiat lässt den Traum der Führerscheinneulinge vom "eigenen" Auto Wirklichkeit werden - aber nur für 14 Tage. Für diesen Zeitraum stellt der italienische Automobilhersteller in Kooperation mit dem ADAC allen Fahranfängern in Hessen und Thüringen, deren Führerschein nicht älter als zwölf Monate ist und die Mitglied beim ADAC sind, einen Fiat Punto zum Probefahren zur Verfügung. Für 99 Euro kann der Punto deutschlandweit genutzt werden, aber insgesamt nur 1000 Kilometer.

Tarifrechner Bis 30. November KfZ-Versicherung wechseln und sparen

ADAC bietet Sicherheits-Training
Damit die Fahranfänger später auch mit dem eigenen Fahrzeug sicher unterwegs sind, bietet der ADAC in Kooperation mit Fiat von Januar bis Juni 2004 unabhängig von der Probefahrt-Aktion ein ganztägiges Fahrsicherheits-Training mit einem Punto an. Unter der Anleitung von ADAC-Profi-Trainern lernen Fahranfänger in Hessen und Thüringen gefährliche Verkehrssituationen zu meistern.

Aktion läuft bis Ende Mai
Um zur Probefahrt zu starten, muss der Führerscheinneuling den Teilnahmecoupon bei einem Fiat Händler ausfüllen, den Leihvertrag unterschreiben und er erhält zusammen mit einem Welcome-Package den Schlüssel für "seinen" Punto. Die Aktion läuft vom 1. Dezember 2003 bis zum 31. Mai 2004.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal