Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Alfa GT - Klassische Sportlichkeit für Fünf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alfa GT - Klassische Sportlichkeit für Fünf

17.11.2003, 12:24 Uhr

Der neue Alfa Romeo GT (Foto: Alfa Romeo)Der neue Alfa Romeo GT (Foto: Alfa Romeo)Alfa Romeo lässt eine große Tradition wieder aufleben: In Zusammenarbeit mit Bertone hat die sportliche Tochter des Fiat-Konzerns einen Granturismo klassischen Zuschnitts auf die Räder gestellt. Als Vorbilder für den neuen Alfa GT dienten Highlights der Firmen-Historie: Der Alfa 1900 Sprint, der Alfa Giulietta Sprint und der Alfa Giulia Sprint. Mitte Februar 2004 bringt Alfa Romeo sein neues Coupé auf den Markt.

Praktisch zahlen Mit goldener Kredikarte
Ärger nach dem Unfall? Hier finden Sie Hilfe
Foto-Show Alfa GT und seine Vorbilder

Top-Motorisierung: der legendäre Sechszylinder
Der 3,2-Liter-Sechszylinder (Foto: Alfa Romeo) Der 3,2-Liter-Sechszylinder (Foto: Alfa Romeo)Der fünfsitzige GT kommt zunächst in drei Motorvarianten: ein Vierzylinder-Multijet-Turbodiesel, ein Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer und ein Sechszylinder-Benziner mit einem Leistungsspektrum von 150 PS bis 240 PS stehen zur Auswahl. Später folgt die Basismotorisierung, ein 1.8 T.Spark 16V mit 140 PS. Hinter der Top-Motorisierung - dem 3.2 V6 24V - steckt der legendäre Alfa-Sechzylinder. Im GT entwickelt er ein Drehmomentmaximum von 300 Newtonmetern ab sportlichen 4800 Umdrehungen und beschleunigt den über ein Sechsganggetriebe geschalteten GT 3.2 in 6,7 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt stramme 243 km/h. Beim Verbrauch zeigt sich der Sechzylinder eher durstig: Im Durchschnitt genehmigt er sich 12,4 Liter.

Alfa Romeo 8c Competizione Schöne Bescherung
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show
Forum Alfa GT - ein würdiger Nachfolger der Alfa-Klassiker?

Bei 25.000 Euro geht's los
Der GT bietet Platz für Fünf (Foto: Alfa Romeo) Der GT bietet Platz für Fünf (Foto: Alfa Romeo)Zur Serienausstattung des 4,48 Meter langen Coupés gehört ein Multifunktionsdisplay mit eingebautem Bordcomputer, Dual-Zonen-Klimaautomatik und eine Audioanlage mit CD-Player. Die Ausstattungslinie "Progression" enthält außerdem sechs Airbags, eine teilbare Rückbank, elektrische Fensterheber, 16-Zoll-Leichtmetallräder und ABS. Noch mehr Ausstattung bieten die höherwertige Version "Distinctive" sowie das Ausstattungspaket "Luxury". Die Preise für den Alfa GT liegen je nach Motorisierung und Ausstattung zwischen rund 25.000 und 39.500 Euro.

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal