Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Mit bissigem Grinsen: Alfa 147

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit bissigem Grinsen: Alfa 147

15.09.2004, 16:29 Uhr | t-online.de

Aufgefrischt: Alfa Romeo 147 (Foto: Alfa Romeo)Aufgefrischt: Alfa Romeo 147 (Foto: Alfa Romeo)Alfa Romeo feierte auf dem Pariser Salon 2004 die Weltpremiere des neuen Alfa 147. Die Baureihe kennzeichnet ein modifiziertes Design der Frontpartie. Analog zu anderen Alfa-Modellen ist die neue Generation des kompakten Alfa Romeo an einem deutlich größeren Kühlergrill und neu gestalteten Scheinwerfern zu erkennen. Modifiziert wurden ebenfalls die Kotflügel und der Stoßfänger. Neues auch im Heckbereich: Die Heckklappe besitzt jetzt Rückleuchtengruppen in Dreiecksform.

Foto-Show Der Alfa 147

Zweifarbiges Armaturenbrett
Modisch: Das Interieur des neuen Alfa 147 kann mit einem zweifarbigen Armaturenbrett bestellt werden. Dabei stehen verschiedene Kombinationen zur Wahl.

Benziner von 105 bis 150 PS
Der Alfa 147 wird mit drei Benzin- und drei Dieselmotoren angeboten. Leistungsmäßig markiert bei den Benzinern der 105 PS starke Alfa 147 1.6 Twin Spark ECO den Einstieg. Das nächst stärkere Modell, der Alfa 147 1.6 Twin Spark, entwickelt 120 PS. Als Topversion geht der Alfa 147 2.0 Twin Spark mit 150 PS an den Start.

Diesel von 100 bis 150 PS
Im Bereich der Turbodiesel-Direkteinspritzer bietet Alfa Romeo für das Kompaktmodell den 1.9 JTD 8V mit 100 PS, den 1.9 JTD 8V mit 115 PS und den nun 150 PS starken 1.9 JTD 16V an. Überarbeitet wurde zudem das automatisierte Schaltgetriebe des Alfa 147. Es wird optional als Alternative zu den manuellen Getrieben offeriert.

Neues Komfort-Fahrwerk
Darüber hinaus bildet speziell das in Paris erstmals gezeigte Komfort-Fahrwerk ein weiteres Novum. Das als Sonderausstattung erhältliche System besteht aus der weiterentwickelten McPherson-Radaufhängung (Hinterachse) und der bekannten Doppel-Querlenkeraufhängung (Vorderachse).

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal