Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Loremo präsentiert das 1,5-Liter-Auto

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sparauto  

Loremo präsentiert das 1,5-Liter-Auto

27.02.2007, 10:45 Uhr | t-online.de

Loremo LS (Foto: Loremo)Loremo LS (Foto: Loremo) Sparautos gab es in der Vergangenheit schon viele. Doch meistens scheiterten die Öko-Mobile an öder Optik und hohen Preisen. Dass es auch anders geht, zeigt das junge Automobil-Entwicklungsunternehmen Loremo auf dem Genfer Automobilsalon: Der Loremo LS sieht schnittig aus, soll nur 1,5 Liter Diesel verbrauchen und knapp unter 11.000 Euro kosten.#

XL-Foto-Show Loremo LS
Fototicker Die Neuheiten auf dem Genfer Autosalon

Rectangle Auto

Ultraleichte Karosserie
Das viersitzige Fahrzeug basiert auf einem nur 95 Kilogramm schweren Stahl-Chassis und verfügt über eine aerodynamische Karosserie. Insgesamt wiegt der LS nur 450 Kilogramm. Drei massive Längsträger sollen für Sicherheit im Falle eines Crashs sorgen, zusätzlich sollen Airbags zur Serienausstattung gehören.

Partikelfilter inklusive
Angetrieben wird der Loremo von einem Zweizylinder-Dieselmotor mit Turboaufladung, dessen Abgase mit einem Rußpartikelfilter gereinigt werden. Trotz seiner geringen Leistung von nur 20 PS soll der LS eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h erreichen. Beim Sprint von null auf Hundert vergehen allerdings 20 Sekunden. Mit dem 20-Liter-Tank soll der Loremo LS auf eine Reichweite von 1300 Kilometern kommen.

VW Polo BlueMotion Das Vier-Liter-Auto
Foto-Show VW Polo BlueMotion

Der GT soll es auf 220 km/h bringen
Neben dem LS will Loremo auch eine GT-Version anbieten, die mit einem Dreizylinder-Turbodiesel ausgerüstet ist und 220 km/h erreichen soll. Die Beschleunigung von neun Sekunden von null auf Hundert kann sich sehen lassen. Der Verbrauch steigt bei dieser Motorisierung allerdings auf 2,7 Liter, der Preis auf 14.990 Euro. Bei LS und GT sitzt der Motor in der Mitte des Fahrzeugs und die Kraft gelangt über ein Fünfgang-Schaltgetriebe an die Hinterräder.

Aktuelle Meldungen Autogramm
Plakettenfinder Welche Plakette bekommt mein Auto?
Kohlendioxid Diese Modelle schaffen die 130-Gramm-Grenze
Kohlendioxid Riesendurst und viel Abgas: Die schlimmsten CO2-Stinker

2009 soll es los gehen
Das in München ansässige Unternehmen plant, ab 2009 eine LS-Kleinserie von 5000 bis 8000 Einheiten produzieren zu lassen. Bei großem Interesse ist auch eine Großserienproduktion denkbar, wodurch der Preis weiter sinken könnte.

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal