Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Artega GT: 300 PS starker Zweisitzer von Artega auf der IAA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Prototyp  

300 PS starker Zweisitzer von Artega

22.08.2007, 15:53 Uhr | T-Online; mid, t-online.de

Artega GT (Foto: Artega)Artega GT (Foto: Artega) Einen Prototypen seines ersten Modells stellt der neu gegründete Kleinserienhersteller Artega auf der IAA (13. bis 23. September) vor. Der Artega GT wurde dieses Jahr bereits auf dem Genfer Autosalon gezeigt und avancierte dort zu Star der Messe.#

Foto-Show Artega GT
Video: Der Artega GT

Rectangle Auto

Zulieferer baut ein ganzes Auto
Der Artega GT ist die Entwicklung des Zulieferers Paragon und sollte eigentlich nur zeigen, dass diese Firma mehr leisten kann als nur Teile liefern. Jetzt steht nicht nur der Prototyp da, auch eine Serienfertigung von immerhin 500 Stück im Jahr ist geplant.


Foto-Show "Sachsen-Porsche": Melkus RS 1000
Foto-Show Isdera Autobahnkurier 116i
Foto-Show Loremo LS
Aktuelle Meldungen Autogramm

Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Motor kommt von Volkswagen
Angetrieben wird der Sportwagen Artega GT von einem 3,6-Liter-FSI-Ottomotor von Volkswagen mit einer Leistung von 300 PS. Das Triebwerk stammt aus dem VW Passat R36 und ist mit einem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kombiniert.

Foto-Show Gumpert Apollo Sport
Foto-Show Gumpert Apollo

Sportliche Fahrleistungen
Damit soll das Coupé in weniger als fünf Sekunden von null auf Tempo 100 schnellen und mehr als 270 km/h Spitze fahren. Dennoch soll der Artega GT ein Alltagssportler werden, mit dem man durchaus auch längere Strecken fahren kann.

Anzeige: 100 Jahre Renault Jubiläumsangebote bei Renault

Nächsten Sommer ist es so weit
Ab Mitte 2008 soll das zweisitzige Coupé für 73.775 Euro erhältlich sein.

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal