Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Das Zweiliter-Auto vom Loremo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spritsparer  

Das Zweiliter-Auto vom Loremo

13.09.2007, 17:42 Uhr | t-online.de

Spritspar-Studie von Loremo (Foto: Katja Lenz/T-Online)Spritspar-Studie von Loremo (Foto: Katja Lenz/T-Online) Das schnittige Sparauto soll weniger als zwei Liter Diesel auf hundert Kilometer verbrauchen und dabei Platz für vier Personen bieten. Das junge Automobil-Entwicklungsunternehmen Loremo aus Nordrhein-Westfalen zeigt auf der IAA erstmals zwei fahrbare Prototypen des Loremo.#

Foto-Show Loremo
Video:
Wie sieht der Antrieb der Zukunft aus - reden Sie mit im Auto-Forum!
IAA-Fototicker Alle Neuheiten auf einen Blick
Foto-Show Die schönsten IAA-Hostessen
Foto-Show Hostessen, Teil II
Foto-Show Die abgefahrensten Studien
Video

IAA-Rectangle

Elektroversion geplant
Für den Loremo ist neben einem Diesel auch eine reine Elektroversion geplant. Der Flitzer soll damit eine Reichweite zwischen 160 und 200 Kilometern erreichen, bevor er wieder an die Streckdose muss.

Aerodynamische Leichtbau-Karosse
Das viersitzige Fahrzeug basiert auf einem nur 95 Kilogramm schweren Stahl-Chassis und verfügt über eine aerodynamische Karosserie mit einem cw-Wert von 0,22. Dafür geht es im spartanischen Innenraum der Studie auch ziemlich eng zu - Menschen über 1,86 Meter brauchen gar nicht erst den Versuch zu unternehmen, in das Auto einzusteigen.

450 Kilogramm schwer
Mit 3,84 Metern ist er so lang wie ein VW Fox, bei der Breite unterbietet er den Kleinstwagen mit 1,36 Metern um 30 Zentimeter. Auf Türen wurde aus Gewichtsgründen verzichtet, der Einstieg ins Cockpit erfolgt durch eine nach vorne klappbare Fronthaube. Der Einstieg hinten erfolgt über die Heckklappe. Der Viersitzer ist aus konventionellem Stahl gefertigt, wiegt wegen seiner geringen Abmessungen jedoch nur 450 Kilo.

Diesel fährt 160 km/h Spitze
Angetrieben werden soll der Loremo von einem 25 PS starken Zweizylinder-Dieselmotor mit Turboaufladung, dessen Abgase mit einem Rußpartikelfilter gereinigt werden. Der Motor sitzt in der Mitte des Fahrzeugs, die Kraft gelangt über ein Fünfgang-Schaltgetriebe an die Hinterräder. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 160 km/h. Geplant ist auch eine Topversion mit doppelter Leistung, die es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h bringt.

Anzeige: 100 Jahre Renault Jubiläumsangebote bei Renault

2010 könnte es losgehen
Ein serienreife Version möchte Loremo auf der nächsten IAA 2009 präsentieren - auf die Straße kommt der Loremo frühestens 2010. Der Preis soll unter 15.000 Euro liegen.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Unterbrecher web2.0

Seite weiterempfehlen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal