Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Der Atos-Nachfolger i10 ist da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hyundai  

Der Atos-Nachfolger i10 ist da

06.12.2007, 14:37 Uhr | mid

Neuer Hyundai i10 (Foto: Hyundai)Neuer Hyundai i10 (Foto: Hyundai) Der fünftürige Kleinstwagen Hyundai i10 feiert auf der Automobilmesse in Bologna Premiere. Der im indischen Chennai gebaute Nachfolger des Atos trägt das neue Familiengesicht der Koreaner und kommt Anfang März auf den Markt. Der Preis ist noch nicht bekannt - jedoch ist davon auszugehen, dass die Basisversion weniger als 10.000 Euro kosten wird.#

Foto-Show Hyundai i10

Tief herabgezogener Grill
Das neue Marken-Gesicht wird in der Frontpartie vor allem durch einen tief herabgezogenen Kühlergrill geprägt, über dem sich ein zweites schmales, sichelförmiges Gitter schwingt. Die Front erhält durch markante Klarglasscheinwerfer und einen breiten Frontspoiler zusätzliche Konturen.

Foto-Show Hyundai i30

Eleganz und Dynamik
Am Heck fallen vor allem die senkrecht angelegten Leuchtenträger und ein Dachspoiler ins Auge. Die Seitenansicht mit dem in den hinteren Türen endenden Hüftschwung soll Eleganz und Dynamik vermitteln.

Anzeige: 100 Jahre Renault Jubiläumsangebote bei Renault

Viel Platz im Inneren
Kurze Überhänge, die einen Radstand von 2,38 Meter erlauben, schaffen auf einer Länge von 3,57 Metern erstaunlich viel Raum für bis zu fünf Personen und ein variables Gepäckabteil, das in der Grundeinstellung 225 Liter fasst. Nach Umklappen der geteilten Rücksitzbank stehen 910 Liter zur Verfügung. Der i10 ist 1,60 Meter breit und 1,55 Meter hoch.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Benziner mit 66 PS
Zur Markteinführung stehen zunächst zwei Motorisierungen zur Wahl. Der 1,1-Liter-Vierzylinder-Benziner leistet 66 PS, verfügt über ein maximales Drehmoment von 100 Newtonmetern und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 151 km/h. Der Durchschnittsverbrauch wird mit fünf Litern Super auf 100 Kilometern angegeben. Für den Benziner steht auch eine Automatik als Option zur Verfügung.

Diesel mit 75 PS
Beim zweiten Triebwerk handelt es sich um einen Dreizylinder-Common-Rail-Diesel mit 1,1 Litern Hubraum und 75 PS Leistung. Das maximale Drehmoment beträgt 155 Newtonmeter. Der Motor soll im Durchschnitt 4,3 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Im Herbst 2008 will Hyundai einen zweiten Benziner mit 1,2 Litern Hubraum und 80 PS Leistung nachschieben.

Zwei Ausstattungslinien
Den Hyundai i10 wird es in Deutschland in den Ausstattungslinien "Classic" und "Style" geben. ESP einschließlich Bremsassistent gibt es in beiden Fällen nur auf Wunsch. Beim Hersteller geht man von 75.000 Zulassungen im Jahr aus. Die Jahresproduktion wird bei über 200.000 Einheiten liegen.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017