Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Auto - Neuheiten 2008: Diese Modelle rollen auf uns zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuheiten 2008  

Diese Typen rollen auf uns zu

13.12.2007, 11:16 Uhr | mid

Neuheiten 2008 (Montage: T-Online)Neuheiten 2008 (Montage: T-Online) Das Autojahr 2008 steht im Zeichen des Golf. Im Herbst soll die sechste Generation des meistverkauften Autos in Deutschland auf den Markt kommen. Aber auch andere Hersteller wuchern mit ihren Pfunden - das sind die Neuheiten 2008.#

Foto-Show Neuheiten 2008
Neuheiten-Kalender 2008 Alle Neuheiten im Überblick

Golf und Scirocco
Neben dem Golf bringt VW zwei weitere Neuheiten auf den Markt. Im Sommer kommt das VW Coupé, ein sportlich geschnittener Viertürer auf Basis der Mittelklasselimousine Passat. Eine Klasse tiefer soll der VW Scirocco für Dynamik sorgen; das kompakte Coupé ist bereits 2006 als Studie "Iroc" vorgestellt worden - musste aber auf Wunsch der neuen Konzernführung mehrfach überarbeitet werden.

Fiesta und Ka
Aber auch für andere Hersteller wird das kommende Jahr ein besonders wichtiges: Ford stellt sich in den kleinen Klassen neu auf. Mit der Studie "Verve" hat Ford bereits einen Ausblick auf den für Ende 2008 erwarteten neue Fiesta gegeben. Eher auf robuste Sportlichkeit setzt das für das Frühjahr angekündigte SUV Kuga. Ende des Jahres könnte mit dem Kleinstwagen Ka ein weiterer Knaller folgen.

GLK und viele Facelifts
Ein ganz neues Modell und zahlreiche Facelifts hat Mercedes-Benz in petto. Als erstes Kompakt-SUV der Marke soll ab dem Herbst der Mercedes GLK um Marktanteile in der boomenden Klasse kämpfen. In der Größe und beim Preis unterhalb des ML angeordnet, orientiert sich der Allradler beim Design am Luxus-SUV Mercedes GL. Außerdem stehen Modellpflegen beim ML, CLS, beim SL, SLK und in der A- und B-Klasse an.

X6 und 7er BMW
Ganz neue Wege geht BMW mit dem X6, einer Mischung aus SUV und Coupé. Auf Spekulationen angewiesen ist man noch in Sachen BMW 7er. Die neue Generation des Flaggschiffs soll zum Jahresende kommen und wird wohl gegenüber dem aktuellen Modell an Länge zulegen. Eine Modellpflege bekommt die 3er-Reihe verpasst, vom Cabrio wird es eine sportliche M-Version geben. Im März startet zudem das Cabrio der 1er-Reihe.

A3 Cabrio und Q5
Bei Audi startet im Frühjahr das A3 Cabrio. Als kleiner Bruder des Luxus-SUV Q7 kommt gegen Jahresende der Q5 auf den Markt, der auf knapp 4,70 Metern Länge Platz für bis zu fünf Passagiere bietet. Außerdem stehen bei den Ingolstädtern weitere Sportvarianten bekannter Fahrzeuge auf dem Programm; so sind Hochleistungsversionen des TT, des A6 und des A4 geplant.

Insignia und Agila
Neuer Name bei Opel: Zum Jahresende kommt der Vectra-Nachfolger als Opel Insignia auf den Markt, zunächst als Limousine, wenig später als Kombi.
Bereits im Frühjahr ist der neue Opel Agila erhältlich, der seine kastenförmige Karosserie abgestreift hat und nun deutlich rundlicher und frischer daher kommt. Um 20 Zentimeter gewachsen bietet er zudem deutlich mehr Platz als bislang.

Im Auto-Neuheiten Kalender sehen Sie, welche Modelle wann auf den Markt kommen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal