Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Der A5 soll als Sportback kommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi  

Der A5 soll als Sportback kommen

17.01.2008, 13:50 Uhr | t-online.de

So könnte der A5 - bzw. der S5 - Sportback aussehen (Retusche: Schulte-Nextline)So könnte der A5 - bzw. der S5 - Sportback aussehen (Retusche: Schulte-Nextline) Audi will das gesamte Produktprogramm durch eine Sportback-Variante ergänzen. Nach Informationen von der "Autobild" macht der A5 mit einer viertürigen Sportback-Version den Anfang. Produktionsbeginn des A5 Sportback wird im Frühling 2009 sein.

Foto-Serie Audi A5 Sportback
Foto-Serie Audi A5
Foto-Serie Audi S5

Fällt Ihnen noch was zu diesem Bericht ein? Lob, Kritik – oder wollen Sie einfach nur etwas loswerden? Sagen Sie uns Ihre Meinung! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden. Eine kleine Bitte zum Schluss: Bitte bleiben Sie fair. Vielen Dank!

Jagd auf die anderen Premium-Hersteller

Der A5 Sportback soll wie ein Coupé aussehen, bietet aber vier Türen und eine große Heckklappe. Gemeinsam mit dem A4 Avant soll der A5 Sportback die Kombi-Klassiker BMW 3er-Touring und das C-Klasse T-Modell in die Zange nehmen.

Turbo ist mit dabei

Der A5 Sportback bedient sich aus der Grundmotoren-Palette - bestehend aus drei Benzin- und drei Dieselmotoren. Dafür wird das Leistungsspektrum durch die unterschiedliche Turboladercharakteristik breiter aufgefächert.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Sportback wird noch größer

Nach dem A5 soll auch ein viertüriger A7 kommen - intern heißt das Projekt zunächst noch A6 Sportback. Der A7 Sportback soll Anfang 2010 vom Band laufen. Mitte 2011 soll dann der neue A3 Sportback bei den Händlern stehen.



Ein Name - verschiedene Varianten

Die Sportback-Versionen nicht wie beim Avant als Audis Kombi-Linie die gleichen Ausprägungen haben. Bei den Sportbacks soll es sich um individuelle, auf die jeweilige Baureihe abgestimmte Modell-Varianten handeln. So ist der A3 Sportback ein Kurzheck-Avant, der A5 Sportback ein Schrägheck mit großer Klappe und der A7 Sportback ist ein viertüriges Coupé mit kleinem Kofferraumdeckel.

Entweder Avant oder Sportback

Die Gemeinsamkeiten: eine betont dynamische Optik, der Lifestyle-Charakter und eine erweiterte Variabilität zwischen Innen- und Kofferraum. Sicher ist auch, dass es pro Modellreihe immer nur eine Variante - entweder Avant oder Sportback - geben wird.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal