Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Neuer SL - jetzt auch in den AMG-Versionen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes  

Neuer SL - jetzt auch in den AMG-Versionen

17.03.2008, 10:39 Uhr | Holger Holzer/mid

Mercedes SL63 AMG (Foto: Mercedes-Benz)Mercedes SL63 AMG (Foto: Mercedes-Benz) Eher luxuriöser Hochgeschwindigkeitsgleiter als Spitzensportler ist der Roadster Mercedes-Benz SL. Wer es brachialer mag, kann auf zwei von Haustuner AMG hochgerüstete Versionen mit acht beziehungsweise zwölf Zylindern zurückgreifen. Zur Modellpflege des Basisfahrzeugs erhalten auch die Hochleistungs-Ableger Anfang April eine sportlichere Optik mit bulligem Kühler. Die V8-Version fährt zudem mit neuem Motor vor. Die Einstiegspreise für die Sportwagen betragen rund 145.250 Euro und 221.500 Euro. Im test der Mercedes SL 63 AMG.

Foto-Show Mercedes SL 63/65 AMG
Video Mercedes SL
Foto-Show Mercedes SL

Kein Kompressor, sondern größerer Brennraum

Mercedes SL 63 AMG heißt das neue Achtzylindermodell, das den SL 55 AMG ersetzt. Wie die Modellbezeichnung andeutet, ist der Hubraum von bisher 5,5 Litern auf nun 6,3 Liter gewachsen. Das Triebwerk zieht seine Kraft nicht mehr aus der Beatmung durch einen Kompressor, sondern schlicht aus größerem Brennraum und der hohen Drehzahl.

525 PS, 630 Newtonmeter

7200 Kurbelwellenumdrehungen pro Minute sind möglich. Bei 6800 Touren steht die maximale Leistung von 525 PS zur Verfügung, das maximale Drehmoment von 630 Newtonmeter liegt bereits bei 5200 Umdrehungen pro Minute an.

Aktuelle Meldungen Autogramm
Foto-Show Mercedes SLK Facelift
Foto-Show Mercedes SLK 55 AMG

"Race Start" für Power-Antritt

Doch der Saugmotor entfaltet seine bullige Kraft schon kurz über Leerlaufdrehzahl. Der Spurt von null auf 100 km/h ist in 4,6 Sekunden absolviert, zumindest mit elektronischer Hilfe. Denn wo ein beherzter Tritt auf das Gaspedal allenfalls die Reifen qualmen ließe, regelt auf Knopfdruck ein Computer die optimale Anfahrdrehzahl für den Raketenstart aus dem Stand ein. "Race Start" nennt der Hersteller diese auf schnelle Beschleunigung geeichte Traktionskontrolle, die nur eine von zahlreichen speziellen Fahrprogrammen des Boliden ist.

Komfortabel, sportlich, sportlicher

So lässt sich außerdem unter anderem die Schleuderhilfe ESP in mehreren Stufen deaktivieren, die Dämpfer können der momentanen Vorliebe angepasst werden und die Schaltcharakteristik des Siebengang-Automatik-Getriebes wechselt auf Knopfdruck zwischen komfortabel, sportlich und noch sportlicher. In der letzten Stufe reagiert das Fahrzeug unvermittelt auf alle Gaspedalbewegungen mit Herunterschalten und beinhartem Vortrieb, während die komfortable Stufe im Stadtverkehr die unbändige Kraft etwas im Zaum hält.

Foto-Show A, B, C: Kennen Sie alle Mercedes-Klassen?

Schlupfverluste vermeiden

Bei der Automatik des SL 63 handelt es sich um eine AMG-Eigenentwicklung, die mit einer neuartigen Technik die Vorteile der Wandler-Automatik und die des immer beliebter werdenden Doppelkupplungsgetriebes vereinen soll. Ihr Aufbau gleicht in großen Teilen dem eines konventionellen Planetenradgetriebes, nur dass anstelle des Drehmomentwandlers eine Kupplung zum Einsatz kommt. So werden die üblichen Schlupfverluste des Wandlers vermieden, gleichzeitig können - anders als bei einem Doppelkupplungsgetriebe - beim Herauf- oder Herunterschalten einzelne Gänge übersprungen werden.

Williger Hochleistungssortler

Und davon wird reger Gebrauch gemacht, um bessere Beschleunigung zu erreichen. Der Fahrer bemerkt von der Arbeit kaum etwas. Der Hochleistungs-SL reagiert willig und ohne Verzögerung auf alle Pedalbefehle. Die Technik wird in Zukunft auch in anderen Modellen des Veredlers zum Einsatz kommen, jedoch zunächst nicht in Mercedes-Benz-Fahrzeugen.

Akustisches Feuerwerk

Während der Fahrt liefern die acht Zylinder des Stahldach-Cabrios ein akustisches Feuerwerk ab: vom typischen Blubbern über Zwischengasstöße beim Herunterschalten bis zu aggressiv-dunklem Brüllen bei hoher Leistungsabfrage. Das serienmäßige elektronisch geregelte Fahrwerk hält den 4,56 Meter langen und rund 1,9 Tonnen schweren Zweisitzer dabei immer exakt in der Spur. Karosseriebewegungen werden elektronisch innerhalb von Sekunden ausgeglichen.

Direkte Lenkung

Die direkte und viel Rückmeldung bietende Lenkung trägt das ihrige zum agilen Fahrverhalten bei. Eher nebensächlich bei einem Anschaffungspreis in der Größenordnung eines Reihenhauses: der Benzinverbrauch. Der Hersteller gibt 13,9 Liter auf 100 Kilometern an, die bei äußerst zurückhaltender Fahrweise auch in etwa erreichbar sein dürften.

SL 65 AMG: Alles beim Alten

Motorseitig alles beim Alten bleibt bei dem V12-Topmodell SL 65 AMG. Das mächtige Biturbo-Triebwerk leistet 612 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 1000 Newtonmeter, das bereits bei 2000 Touren anliegt und bis 4000 Umdrehungen pro Minute nicht nachlässt. Für die Kraftübertragung sorgt in diesem Fall die bekannte AMG-Fünfgang-Automatik. Das bedeutet Vortrieb ohne Ende; die Richtung ist dabei klar: geradeaus. Denn für das Kurvenfressen ist der 2,1 Tonnen schwere Luxus-Bolide weniger gemacht. Das übernimmt der fast 80.000 Euro preisgünstigere SL 63 AMG.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal