Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Toyota: Der Toyota iQ kommt wohl zum Premium-Preis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Toyota  

Der iQ kommt wohl zum Premium-Preis

17.03.2008, 15:44 Uhr | Timo Bürger; Auto-Reporter.Net

Kleines Auto, aber wohl kein kleiner Preis (Foto: Toyota)Kleines Auto, aber wohl kein kleiner Preis (Foto: Toyota) Toyota will den in Genf gezeigten Kleinwagen iQ als Mini-Premium positionieren. Aus der Toyota-Europazentrale in Brüssel war zu hören, dass der Kleine im Preis deutlich über dem bisher kleinsten Toyota, dem Aygo, angesiedelt werden soll. Die Rede ist von einem Basispreis von rund 13.000 Euro - damit wäre der Kleinstwagen in diesem Segment der teuerste jemals angebotene.#

Foto-Show Toyota iQ
Foto-Show Toyota iQ Concept
Hier geht's zum Special:

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Thema! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden.

Selbstbewusster Preis

Wie selbstbewusst diese Kalkulation ist in diesem preissensiblen Segment ist, zeigt folgender Vergleich. Der mit 3,40 Meter deutlich längere Aygo startet ab 9.300 Euro. Auch seine Entwicklungsbrüder Peugeot 107 und Citroen C1 bleiben deutlich unter der psychologisch wichtigen Preisgrenze von 10.000 Euro.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Teurer als der Basis-Polo

Selbst der direkte Mitbewerber - der Smart ForTwo - ist bereits ab 9.650 Euro zu haben. Und ein VW Polo - wohlgemerkt einen Meter länger - ist mit 11.900 Euro günstiger zu haben. Einzig der auf unseren Straßen selten anzutreffende Lifestyle-Premium-Wagen Lancia Ypsilon geht preislich ähnliche Wege.

Unter der Drei-Meter-Marke

Mit 2,98 Meter bleibt der Toyota knapp unter der magischen Drei-Meter-Marke. Die weiteren Abmessungen: 1,50 Meter hoch, der Radstand beträgt genau zwei Meter. Ein Smart Fortwo kommt nur auf 2,70 Meter.

Foto-Show Smart Fortwo
Foto-Show Smart electric drive

3+1-Sitzer

Trotz dieser sehr geringen Abmessungen verspricht Toyota viel Platz im Inneren: Konzipiert wurde der Kleine als so genannter 3+1 Sitzer. Das heißt: Vorne sollen zwei Erwachsene Platz finden - mit "großer Schulterfreiheit", wie Toyota verspricht. Hinten ist Raum für einen Erwachsenen und ein Kind - oder für die Einkaufstasche.

Foto-Show Audi A1 Metroconcept quattro
Foto-Show Volkswagen up!
Foto-Show VW space up!
Foto-Show Seat Bocanegra

Extravagante Formensprache

Das Design ist gewöhnungsbedürftig: Vorne fällt ein sehr schmaler Kühlerschlitz auf. Die Scheinwerfer sind eine Kombination aus eckigen und runden Kanten. Die Motorhaube und die Schürze erinnern - böse gesprochen - an einen leichten Frontalschaden. In der Seitenlinie fallen die sehr kurzen Überhänge auf. Türgriffe "im fließenden Design eines Manta-Rochens" sollen für das gewisse Extra sorgen.

Wellen und Dreiecke

Auch im Inneren setzt sich die Asymmetrie fort: Wellenartige Elemente wechseln sich mit runden ab, die Mittelkonsole ist als ein kopfüber stehendes Dreieck konzipiert. Die Instrumente sind orange unterlegt.

Drei Motoren für den iQ

Als Antrieb für den 3+1-Sitzer stehen zwei Benzin- und ein Dieselmotor zur Wahl. Der kleinste der Motoren soll laut Hersteller rund 100 Gramm CO2 je Kilometer ausstoßen. Weitere Angaben über Leistung und Verbrauch der Motoren hat Toyota noch nicht gemacht.

Angriff auf den Smart

Mit dem neuen Modell will Toyota - na klar - dem Smart Anteile abluchsen. Dafür haben sich die Japaner ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Gut 100.000 Mal wollen die Autobauer ihren Winzling an Mann und Frau bringen. Bei den Händlern wird der Stadtflitzer Anfang 2009 stehen - spätestens dann sind die Preise klar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal