Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi A1: Kleinwagen kommt spätestens 2010

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kleinwagen  

Der Audi A1 kommt spätestens 2010

10.04.2008, 17:01 Uhr | Patrick Schäfer, t-online.de

Audi A1 Metroproject Quattro (Foto: United Pictures)Audi A1 Metroproject Quattro (Foto: United Pictures) BMW baut den Mini inzwischen auch als Clubman, Alfa Romeo hat erste Bilder vom Mi.To gezeigt und selbst Toyota will den Knirps iQ in dieser Klasse der Premium-Kleinwagen positionieren. Audi hat bislang nichts im Portfolio, stellt aber immerhin seine Studie A1 Metroproject Quattro auf der AMI in Leipzig erstmals in Europa vor. Der Kleinwagen soll spätestens 2010 in Brüssel vom Band laufen. Wir haben die Studie nochmals unter die Lupe genommen.

Foto-Show Audi A1 Metroproject Quattro
Video
Foto-Show Der neue Alfa Romeo Mi.To
Foto-Show Der Mini
Foto-Show Mini Clubman
Foto-Show Die Mini-Familie
Foto-Show Der neue Fiat 500
Foto-Show Fiat 500 im Wandel der Zeit

Sagen Sie Ihre Meinung zum Thema! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden.

Will der A1 die Konkurrenz fressen?

Es hat zumindest den Anschein, denn der Audi A1 geht mit einem riesigen Singleframe-Kühler auf die Mini-Jagd. Die aggressive Front wird zudem von grimmig blickenden LED-Xenon-Scheinwerfern geprägt. Kurze Überhänge und eine fehlende B-Säule sowie Aluapplikationen an der Dachlinie lassen den 3,91 Meter langen A1 auch von der Seite sportlich wirken. Am Heck zürnen wieder die Audi-typischen, leicht nach innen gezogenen Leuchten, zwei Auspuffrohre vermitteln auch hier Dynamik und Aggressivität. Denn Audi will dem sportlichen Mini das Feld der Premium-Kleinwagen nicht mehr kampflos überlassen. Und der nächste Konkurrent steht mit dem Alfa Romeo Mi.To schon in den Startlöchern.

#


Hybrid-Motor mit Lithium-Ionen-Akkus

Unter der Haube der Studie befindet sich ein überarbeiteter 1,4-Liter-TFSI-Motor mit 150 PS und 240 Newtonmeter maximalem Drehmoment. Zusätzlich besitzt der Kleinwagen im Heck einen Elektromotor mit Lithium-Ionen-Akkus, der 41 PS leistet und den A1 vor allem im Stadtverkehr antreiben soll. Damit kann der Baby-Audi auf Kurzstrecken bis zu 100 Kilometern emissionsfrei fahren. Die Wiederaufladung soll an jeder Steckdose erfolgen können.

Sportlicher Öko-Kleinwagen

Sportlich und ökologisch zugleich: Die A1-Studie rauscht dank der Hybrid-Technologie in nur 7,8 Sekunden von null auf Hundert, verbraucht aber dank weiterer Sparmaßnahmen wie Bremsenergie-Rückgewinnung und Start-Stopp-Automatik nur 4,9 Liter auf 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 112 Gramm je Kilometer. Mit diesem Antrieb könnte Audi seine momentan noch schlechte CO2-Bilanz deutlich aufbessern.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Audi will mehr Modelle bauen als bislang geplant

Audi stellt sich auf eine höhere Stückzahl seines neuen Kleinwagens A1 ein als bisher geplant. Statt 100.000 Fahrzeugen könnte das Brüsseler Audi-Werk pro Jahr auch 120.000 Einheiten fertigen, sagte ein Unternehmenssprecher der belgischen Nachrichtenagentur Belga am Dienstag. Die Produktion des neuen Modells soll 2009/2010 beginnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal