Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Der neue Mercedes GLK greift an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kompakt-SUV  

Der neue Mercedes GLK greift an

21.04.2008, 12:03 Uhr | Patrick Schäfer

Neuer Mercedes GLK (Foto: Mercedes-Benz)Neuer Mercedes GLK (Foto: Mercedes-Benz) Das Trio der kleinen Premium-SUV ist komplett: Auf der diesjährigen Auto China in Beijing (20. bis 28. April) stellt Mercedes-Benz den GLK vor. Der kleine Geländegänger greift damit in die beliebte Klasse der Kompakt-SUV ein, in der sich auch BMW X3 und jüngst Audi Q5 tummeln. Bestellbar ist der Geländewagen ab Sommer.#

Im Video Der GLK von Mercedes-Benz
Foto-Show Der neue Mercedes-Benz GLK
Foto-Show Die Gegner des Mercedes GLK
Foto-Show A, B, C: Kennen Sie alle Mercedes-Klassen?

Sagen Sie Ihre Meinung zum Thema! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Mit Ecken und Kanten zum Erfolg?

Mercedes hat das Kleid des vierten Mercedes-SUV nach G-, M- und GL-Klasse sehr selbstbewusst geschneidert. Der GLK wirkt wie eine aus einem Stück gehauene Skulptur auf vier Rädern. Das kantige Design des 4,52 Meter großen, 1,84 Meter breiten und 1,68 Meter hohen SUV erinnert sowohl an die Geländewagen-Ikone G-Klasse als auch an den großen "Bruder" GL. An der steilen Front prangt ein eckiger Kühlergrill mit drei Streben und großem Stern, hinter der Haube ragt die steile Frontscheibe hervor. Die aufsteigende Seitenlinie wird von einer breiten Sicke markiert, die 17-Zoll-Leichtmetallräder sitzen in gewaltigen, fast eckigen Radläufen. Das breite Heck des GLK fällt fast senkrecht ab und trägt eine mittige Bügelfalte. Mit diesem markanten Design unterscheidet sich der Schwabe deutlich von den beiden Premium-Konkurrenten BMW X3 und Audi Q5.

Für Stadt und Wald

Dank großer Böschungswinkel (23 vorne bzw. 25 Grad hinten) und ausreichender Bodenfreiheit von 20 Zentimetern ist der serienmäßig mit dem Allradantrieb 4Matic ausgestattete GLK nicht nur für die City prädestiniert. Das Agility Control-Fahrwerk soll dafür sorgen, dass sich das SUV auf beiden Terrains heimisch fühlt. Die V6-Modelle bekommen serienmäßig eine geschwindigkeitsabhängig agierende Lenkung spendiert. Kunden haben beim Kauf die Wahl und können ihren GLK optional entweder mit Offroad- oder Sport-Paket bestellen. So wird das Mercedes-SUV entweder zum tiefergelegten, sportlichen City-Cruiser auf 19-Zöllern oder zum Geländegänger mit stabilem Unterfahrschutz und elektronisch unterstützender Offroad-Technik.

Aktuelle Meldungen Autogramm
Foto-Show Mercedes M-Klasse Facelift
Foto-Show Mercedes GLK Freeside
Foto-Show Mercedes-Erlkönig GLK

Kantiger Innenraum

Der ebenfalls kantig gehaltene Innenraum wirkt dank zweifarbiger Materialien frisch. Die Instrumententafel reicht von Tür zu Tür, im Cockpit befindet sich ein zentrales Kombiinstrument, mittig sitzt ein 5-Zoll-Farbdisplay. Die Serienausstattung beinhaltet unter anderem eine zweistufige Klimaanlage, elektrisch einstellbare Vordersitze und ein Tempomat. Optional sind auch das Insassenschutzsystem Pre-Safe sowie Anti-Schleudertrauma-Kopfstützen lieferbar. Der Kofferraum des GLK bietet 450 Liter Volumen und kann bei umgeklappten Rücksitzen auf bis zu 1550 Liter erweitert werden.

Technische Daten Mercedes-Benz GLK

Modell

Leistung

Beschleunigung

Verbrauch / CO2

Preis ab

220 CDI

170 PS

8,8 s

6,9 Liter Diesel / 183 g

ab 40.341 Euro

320 CDI

224 PS

7,5 s

7,9 Liter Diesel / 209 g

ab 46.053 Euro

280

231 PS

k.A.

10,2 Liter Super / 242 g

ab 43.554 Euro

350

272 PS

6,7 s

10,4 Liter Super / 246 g

ab 46.053 Euro


Vier Motoren stehen zur Wahl

Angetrieben wird das Kompakt-SUV von einem Vier- und drei Sechszylindertriebwerken. Die Dieselpalette beginnt beim GLK 220 CDI mit einem neuen 170 PS starken Vierzylindermotor. Der 1,8 Tonnen schwere GLK soll mit dem BlueEfficiency-Triebwerk nur 6,9 Liter Diesel pro hundert Kilometer verbrauchen. Der GLK 320 CDI leistet 224 PS, die beiden V6-Benziner kommen mit Leistungsdaten zwischen 231 und 272 PS. Alle Versionen werden serienmäßig mit der siebenstufigen Automatik 7G-Tronic geschaltet.

Gebaut wird er in Bremen

Mercedes bietet sein Kompakt-SUV ab 40.341 Euro inkl. Mehrwertsteuer für den GLK 220 CDI feil. Der GLK wird am Standort Bremen gebaut und soll ab Oktober bei den Händlern stehen - bestellbar ist er ab Ende Juni.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal