Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Der M1 ist wieder da - geht er auch in Serie?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW  

Der M1 ist wieder da - geht er auch in Serie?

28.04.2008, 11:34 Uhr | t-online.de

BMW M1 Hommage (Foto: BMW)BMW M1 Hommage (Foto: BMW) BMW lässt einen Klassiker wiederauferstehen: Auf dem Concorso d'Eleganza Villa d'Este in Italien haben die Münchner jetzt die aufregende Studie M1 Hommage gezeigt. Der Mittelmotorsportler ist - natürlich - eine Reminiszenz an den Ende der 70er/Anfang der 80er kurzzeitig gebauten Supersportwagen M1.

Foto-Show BMW M1 Hommage
Foto-Show BMW M1
Foto-Show BMW Concept CS

Sagen Sie uns Ihre Meinung! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden.

Fast unsichtbare Scheinwerfer

Die Front des BMW M1 Hommage nimmt graphisch viele gestalterische Themen des BMW M1 auf: Der Farbkontrast zwischen schwarzen zurückgesetzten Flächen und der Wagenfarbe, die flache und kleine Niere sowie die fast unsichtbaren Scheinwerfer. Wie die Leuchten des historischen Modells sind auch die des BMW M1 Hommage nur in eingeschaltetem Zustand sichtbar. In ausgeschaltetem Zustand integrieren sich die Frontscheinwerfer dezent in die Frontgestaltung und liegen in der zurückgesetzten, schwarzen Fuge - beinahe wie ein eingeklappter Scheinwerfer.

Lange Motorhaube

Entgegen der starken Keilform anderer Mittelmotorfahrzeuge setzt der BMW M1 Hommage bewusst auf die BMW typischen Proportionen. Eine verhältnismäßig lange Motorhaube, ein klar definierter Übergang in die A-Säule und eine gestreckte Fenstergraphik mit Hofmeisterknick lassen ihn sofort als echten BMW erkennen. Die horizontale Linienführung senkt den optischen Schwerpunkt des Fahrzeugs und strahlt laut BMW "Souveränität" aus

Foto-Show BMW M3 Cabrio
Foto-Show BMW 1er Cabrio
Foto-Show BMW 1er Coupé
Foto-Show Die Baureihen von BMW

Doppelemblem im Heck

Spricht man vom BMW M1, denkt man sofort auch an das charakteristische Doppelemblem am Heck, links und rechts außen oberhalb der Heckleuchten. Diese besondere Anordnung der BMW-Embleme steht bei BMW seit jeher für ein Fahrzeug mit Mittelmotor.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Etwa so lang wie das Original

Weitere besondere Merkmale in Anlehnung an den BMW M1 sind zudem die Öffnungen in der Motorhaube sowie die Lamellen über der Heckscheibe und in der schwarzen Trennfuge zwischen Dachlinie und hinterem Fahrzeugkörper. Insgesamt bewegen sich die Außenmaße des BMW M1 Hommage im Rahmen des BMW M1, lediglich der gewachsene Radstand lässt auf eine größere Fahrgastzelle schließen.

Kommt der M1 wieder?

Dass der M1 wieder in Serie geht, steht zwar noch nicht hundertprozentig fest - auszuschließen ist es aber nicht. Bei BMW liest sich das so: "Der BMW M1 Hommage hat für das BMW Group Designteam eine große Bedeutung, steht sein Entstehungsprozess doch sinnbildlich für gelebte Tradition und innovative Zukunft. Das Fahrzeug soll als Inspirationsquelle dienen und Anstoß dazu geben, Vorhandenes in Frage zu stellen und neu zu überdenken."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal