Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Ferrari zeigt neue Bilder vom California

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ferrari  

Ferrari zeigt neue Bilder vom California

02.06.2008, 14:34 Uhr | t-online.de

Ferrari California (Foto: Ferrari)Ferrari California (Foto: Ferrari) Neues Pferdchen im Stall: Ferrari hat jetzt weitere Bilder vom neuen California veröffentlicht. Offiziell präsentiert wird der heiße Italiener erst im Herbst auf dem Autosalon in Paris.#

Foto-Show Ferrari California
Foto-Show 60 Jahre Ferrari

Sagen Sie Ihre Meinung zum Thema! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.



Der Motor sitzt vorne

Der teils aus Aluminium gefertigte Zweisitzer kommt mit einem faltbaren Harttop daher. Angetrieben wird der GT - zum ersten Mal in der Geschichte - von einem Frontmittelmotor-Achtzylinder. Das Aggregat sitzt also - wie bei den Zwölfzylindern auch - vorne, ist aber ein Stück weit nach hinten versetzt. Das Getriebe sitzt - wie bei der Transaxle-Bauweise üblich - an der Hinterachse.

Optimierte Gewichtsverteilung

Der Vorteil des Front-Mittelmotors: Das Gewicht wird annähernd gleich auf Vorder- und Hinterachse verteilt. Ein Übersteuern bzw. Untersteuern wird dadurch größtenteils vermieden. Der Nachteil: Das Fahrzeug kann sich vor allem in schnellen Kurven drehen.

460 PS starker Achtzylinder

Angetrieben wird der neue Califonia von einem 460 PS starken und 4,3 Liter großen Direkteinspritzer. Die Autobauer versprechen damit einen Sprint von null auf Tempo 100 in "weniger als vier Sekunden". Über die Höchstgeschwindigkeit schweigen sich die Ingenieure aus Maranello aus - nicht aber über den CO2-Ausstoß: 312 Gramm pro Kilometer.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Siebengang-Getriebe für den California

Für den schnellen Gangwechsel soll ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe sorgen. Auch die aus dem 599 GTB Fiorano bekannte Traktionskontrolle F1-Trac ist immer an Bord. Brembo-Bremsen sollen den Vortrieb des Italiener eindämmern.

Neu gestaltetes Interieur

Auch im Innenraum soll sich einige getan haben: Sitze, Lenkrad, Instrumentenkonsole und ein neues Infotainmentsystem sollen dem California Glanz verleihen. Die Preise für den Maranello-Flitzer stehen noch nicht fest.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal