Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW 7er Erlkönig: Neues BMW-Flaggschiff kommt im Herbst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW 7er  

Neues BMW-Flaggschiff kommt im Herbst

12.06.2008, 17:41 Uhr | t-online.de

Neuer BMW 7er ist als Erlkönig auf den letzten Testrunden unterwegs (Foto: auto-reporter.net)Neuer BMW 7er ist als Erlkönig auf den letzten Testrunden unterwegs (Foto: auto-reporter.net) Rund um München sind Erlkönige des neuen 7er BMW unterwegs, die kaum noch getarnt sind. Das Design der fünften Modellgeneration wirkt etwas runder und polarisiert weniger als die aktuelle Baureihe bei ihrem Erscheinen vor sieben Jahren. Premiere hat der neue BMW 7er vermutlich auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober. Bei den Händlern soll der 7er im Frühjahr stehen.#

Erste Bilder BMW 7er Erlkönig
Foto-Show BMW 7er Facelift (2005)

Sagen Sie Ihre Meinung zum BMW 7er-Erlkönig! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden.

Strafferes Design für den 7er BMW

An dem abgeklebten Erlkönig ist immerhin schon zu sehen, dass BMW den 7er vom Speck befreit: Die muskulöse Front mit der breiten Niere und der flachen Motorhaube verströmt schon im getarnten Zustand mehr Eleganz als beim aktuellen Modell. An der Seite zieht sich eine scharfe Sicke von den Frontscheinwefern bis zum hohen Heck, das wohl ohne aufgesetzten Kofferraumdeckel gestaltet ist.

Nicht mehr so wuchtig

Besonders in der Rückansicht wirkt der große BMW dynamischer und trotz seiner Größe nicht mehr so wuchtig wie bislang. Die Details von Scheinwerfern und Heckleuchten sind noch nicht richtig zu erkennen - einzig die beim letzten Facelift eingeführte Chromspange am Heck ist bereits sichtbar.

Gebrauchtwagen-Tipp BMW 7er
Artikel Aus für V8-Dieselmotoren bei BMW und Mercedes
Foto-Show Die Baureihen von BMW

Topmodell mit über 500 PS, Diesel werden sauberer

Das Topmodell der Bayern wird in der Spitzenmotorisierung einen Sechs-Liter-V12-Biturbo mit deutlich mehr als 500 PS unter der Haube haben. Allradantrieb soll es ebenfalls geben. Die Dieselmodelle sollen durch Zugabe einer Harnstofflösung noch sauberer werden.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Kommt der BMW 7er mit Mild-Hybrid?

Laut Berichten von "Auto-Bild" könnte das Flaggschiff einen Mild-Hybrid-Antrieb bekommen: Ein kleiner Elektromotor sitzt zwischen Getriebe und Verbrennungsmotor und unterstützt diesen beim Anfahren und Beschleunigen. So könnte der 7er mit Hilfe einer Trennkupplung kurze Strecken sogar rein elektrisch zurücklegen. Der zusätzliche Elektromotor soll zunächst nur in Kombination mit den Ottomotoren angeboten werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal