Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Insignia-Erlkönig mit Fließheck erwischt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Opel  

Insignia-Erlkönig mit Fließheck erwischt

24.06.2008, 10:10 Uhr | t-online.de

Erlkönig Opel Insignia mit Fließheck (Foto: SB-Medien)Erlkönig Opel Insignia mit Fließheck (Foto: SB-Medien) Der neue Opel Insignia wird als Nachfolger des Vectra auch in einer Fließheckvariante auf den Markt kommen. Ein gänzlich ungetarntes Exemplar fuhr Erlkönig-Jägern vor die Linse. Der neue Insignia kommt im Spätherbst zunächst als Limousine auf den Markt, auch eine Kombiversion ist geplant.#

Foto-Show Erlkönig Opel Insignia Fließheck
Video Opel Insignia
Foto-Show Der neue Opel Insignia
Foto-Show Opel GTC Concept
Foto-Show Opel Meriva Concept

Sagen Sie Ihre Meinung zum Opel Insignia! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.



Noch mehr Coupé-Anleihen

Den Vergleich zur Limousine muss der Insignia mit Schrägheck nicht scheuen: Die elegante Silhouette wirkt durch den fließenden Übergang ins Heck noch athletischer und dynamischer. Bis zur B-Säule zeigt sich der Fünftürer nahezu unverändert, dann senkt sich das Dach wie bei einem Coupé lang und flach, um in einem ganz kurzen Bürzel mit Spoilerlippe zu enden. Für die große Heckscheibe gibt es einen Scheibenwischer. Die Heckleuchtengrafik wurde nicht angetastet.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Motorenpalette reicht von 115 bis 260 PS

Opel bietet die Insignia-Limousine zum Marktstart mit sieben bereits aus dem Vectra und anderen Modellen bekannte Motoren an. Die Palette der Ottomotoren reicht von einem 115 PS starken Vierzylinder bis hin zu einem 260 PS leistenden Sechszylinder. Die drei Selbstzünder haben ein Leistungsspektrum von 110 PS bis 160 PS. Alle Antriebe sind an manuelle oder automatische Sechsgang-Getriebe gekoppelt. Der Insignia wird als Fronttriebler und als Allradler angeboten.

Foto-Show VW Passat CC
Foto-Show Ford Mondeo
Foto-Show Ford Mondeo Turnier

Neues Ambiente im Innenraum

Opel möchte im Insignia ein Ambiente bieten, das warm, einladend und zugleich sportlich ist. Instrumente und Mittelkonsole sind dem Fahrer zugewandt. Die gut einstellbaren Sitze, verstellbare Armlehnen und ergonomisch platzierte Bedienelemente des Insignia unterstreichen den positiven Eindruck. Eine indirekte orange-rote Innenbeleuchtung erzeugt eine angenehme Atmosphäre für Nachtfahrten.

Mehr Platz dank Fließheck?

Bei ersten Sitzproben fiel auf, dass die fünfsitzige Limousine gegenüber dem Vectra zwar gewachsen ist, aber nicht mehr Platz bietet. Zu Gunsten des Designs und der Crash-Test-Werte ist zudem der Nutzwert geschrumpft: Eine hohe Ladekante erschwert das Laden sperriger Güter in den Kofferraum. Im Fond finden zwei Passagiere gut Platz. Menschen, die größer als 1,85 Meter sind, steht allerdings eine eingeschränkte Kopffreiheit zur Verfügung. Für drei ausgewachsene Menschen ist es im Fond der Limousine recht eng - vielleicht bietet die Fließheck-Variante etwas mehr Platz.

Video
Foto-Show Das Assistenzsystem Opel-Eye
Foto-Show Assistenzsysteme anderer Hersteller

Neuer Insignia kommt mit Opel-Eye

Das System soll in der Lage sein, dank einer Kamera Tempolimits auf Verkehrsschildern zu lesen und dem Fahrer per Display zu übermitteln. Gekoppelt ist die Verkehrsschild-Erkennung zusätzlich mit einem Spurhalteassistenten. Das gemeinsam mit dem Zulieferer Hella entwickelte "Opel-Eye" ("Opel-Auge") wird Anfang 2009 als Ausstattungsoption für den Vectra-Nachfolger angeboten, weitere Modelle sollen folgen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal