Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Renault Kangoo Be Bop: Das Einkaufwagen-Cabrio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renault  

Den Kangoo gibt's bald auch in kurz

30.09.2008, 10:49 Uhr | t-online.de

Renault Kangoo Be Bop (Foto: Renault)Renault Kangoo Be Bop (Foto: Renault) Renault hat den Kangoo gestaucht. Auf dem Automobilsalon in Paris präsentieren die Franzosen den Renault Kangoo Be Bop. Zahlreiche Details der 2007 vorgestellten Studie Kangoo Compact Concept sind in das neue Freizeitmodell eingeflossen. Marktstart ist im Frühjahr.#

Foto-Show Renault Kangoo Be Bop
Auto-Video Renault Kangoo Be Bop
Alle News zu Renault

Sagen Sie uns Ihre Meinung zum neuen Renault Kangoo Be Bop! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden.

Für die Stadt gemacht

Mit einer Gesamtlänge von 3,87 Metern ist der Be Bop 38 Zentimeter kürzer als der Kangoo. Der Wendekreis von lediglich 9,7 Metern ermöglicht auch Parkmanöver bei beengten Platzverhältnissen.

Viel Glas am Kangoo Be Bop

Markantes Merkmal sind die Glasflächen von knapp vier Quadratmetern. Das hintere Dachdrittel besteht aus einem Glasschiebedach, das sich über den verglasten Mittelteil schiebt. In Verbindung mit dem komplett versenkbaren Heckfenster entsteht so auf den hinteren Plätzen Cabrio-Ambiente. Die Heckscheibe lässt sich per Fernbedienung hinauf- oder hinunterfahren. Dadurch ist der Zugriff auf das Ladeabteil auch bei verschlossenem Fahrzeug von außen möglich.

Fast 1500 Liter Stauraum möglich

Der Kofferraum des Kangoo Be Bop bietet bei voller Bestuhlung 174 Liter Stauvolumen. Noch mehr Platz steht zur Verfügung, wenn die Sitze nach vorne umgeklappt werden. Werden die hinteren Einzelsitze entfernt, wächst der Kofferraum auf 1462 Liter.

Starker Benziner zum Start

Die Motorenpalette des neuen Kangoo Be Bop besteht zum Marktstart aus dem Benzinmotor mit 106 PS sowie dem Common-Rail-Diesel 1,5dCi mit 103 PS. Der Benziner bietet ein maximales Drehmoment von 148 Newtonmetern. Der Kraftstoffbedarf liegt bei Renault bei 7,9 Liter Super pro 100 Kilometer. Dies entspricht einem CO2-Ausstoß von 191 Gramm pro Kilometer.

Diesel mit gut fünf Litern Verbrauch

Der Selbstzünder benötigt 5,4 Liter Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer. Der CO2-Ausstoß beläuft sich auf 142 Gramm pro Kilometer. 240 Newtonmeter beträgt das maximale Drehmoment.

Viele Extras an Bord

Serienmäßig gibt es Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Licht- und Regensensor. Die Ultraschall-Einparkhilfe warnt den Fahrer beim Rangieren mit Signaltönen in immer kürzeren Intervallen, wenn der Abstand zum Hintermann knapp wird. Auch ESP ist an Bord. Einen Preis hat Renault noch nicht genannt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal