Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Porsche Boxster und Cayman: Facelift für die kleinen Porsche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

LA Auto Show  

Porsches Überarbeitung von Boxster und Cayman

20.11.2008, 09:55 Uhr | mid

Porsche Cayman Facelift (Foto: Porsche)Porsche Cayman Facelift (Foto: Porsche) Mit verändertem Design und leistungsstärkeren, aber verbrauchsärmeren Motoren präsentiert Porsche die nächste Generation seiner Sportwagen Boxster und Cayman auf der Los Angeles Auto Show (21. bis 30. November).#

Foto-Show Porsche Boxster Facelift
Foto-Show Porsche Cayman Facelift
Porsche-Fahrer berichten: Autobewertung Porsche
Foto-Show Erlkönig Porsche Panamera
Foto-Show Porsche Panamera Hybrid
Alle News zu Porsche

Facelift für Porsche Boxster und Cayman - diskutieren Sie mit! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

255 PS bis 320 PS

Als Basistriebwerk dient ein neu entwickelter 2,9-Liter-Boxer-Mittelmotor mit 255 PS Leistung im Boxster und mit 265 PS im Cayman. Den Vortrieb in den S-Varianten besorgt ein 3,4-Liter-Aggregat. Dank Benzin-Direkteinspritzung leistet es im Boxster S 310 PS; der Cayman S kann dadurch auf 320 PS zurückgreifen.



Der Verbrauch sinkt bei allen Modellen

Durch die Kombination mit dem wählbaren Doppelkupplungs-Getriebe soll sich der Verbrauch in allen vier Sportwagen-Versionen im Vergleich zu den Vorgängern erheblich reduzieren. So soll sich der Kraftstoffverbrauch in den Modellen mit 2,9-Liter-Motor auf 8,9 Liter Super je 100 Kilometer beschränken, was eine Verringerung von elf Prozent bedeutet. In den S-Varianten gibt der Hersteller sogar eine Einsparung von 16 Prozent an, was einem Verbrauch von 9,2 Litern auf 100 Kilometern entspricht.

Auto-Video 60 Jahre Porsche
Foto-Show 60 Jahre Porsche

Fahrwerk neu abgestimmt

Für verbesserten Fahrkomfort soll das neu abgestimmte Fahrwerk sorgen. Durch eine Änderung des Lenkgetriebes soll sich der Sportler nun leichtfüßiger und spontaner einlenken lassen als bei der ersten Generation der beiden Modelle. Das verbesserte "Porsche Stability Management" (PSM) genannte ESP besitzt im Boxster und Cayman neue Funktionen: Beim sehr schnellem Lösen des Gaspedals wird in Vorbereitung für eine eventuelle Notbremsung der Bremsdruck aufgebaut. Erkennt das System anhand des sehr schnellen Durchtretens des Bremspedals eine Notbremsung, stellt das System aktiv die maximale Bremskraft zur Verfügung.

Foto-Show Der neue Porsche 911
Foto-Show Der Porsche 911 von gestern bis heute
Aktuelle Meldungen Autogramm

Neue Front- und Heckleuchten

Optisch fallen vor allem die Veränderungen an den Leuchten und Scheinwerfern auf. Die Halogenscheinwerfer mit ihren integrierten Blinkern erinnern nun an die Leuchten des Carrera GT; an den äußeren Lufteinlässen sind stabförmige Positionsleuchten befestigt. Darüber hinaus gehören vom Werk aus beim Boxster rechteckige, beim Cayman runde Nebelscheinwerfer zur Ausstattung. Diese werden jedoch bei der Wahl eines Lichtpakets durch Tagfahrleuchten ersetzt. Das Heck zieren LED-Rückleuchten, die nach außen spitz zulaufen.

Neue Modelle kommen 2009

Im Innenraum ist eine Sitzbelüftung mit einer Sitzheizung kombiniert, auf Wunsch kommt zudem das "Porsche Communication Management" als Audio-, Navigations- und Kommunikationssystem zum Einsatz. Es verfügt über einen berührungsempfindlichen Bildschirm, der mit 6,5 Zoll größer ist als bisher. Die neuen Modelle kommen 2009 in den deutschen Handel, die Preise für den Boxster starten bei 46.142 Euro, für den Cayman bei 49.831 Euro.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal