Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi R8 bekommt einen V10-Motor eingepflanzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Supersportwagen  

Der Audi R8 bekommt einen V10-Motor eingepflanzt

09.12.2008, 11:17 Uhr | t-online.de

Der neue Audi R8 5,2 FSI quattro (Foto: Audi)Der neue Audi R8 5,2 FSI quattro (Foto: Audi) Krise auf dem Automarkt, CO2-Diskussion, hohe Spritpreise - egal, die Ingolstädter setzen weiter auf Leistung. Audi bietet Rennsport-orientierten Kunden eine zivile Version der ebenfalls neuen Rennversion GT3: Der R8 5,2 FSI kommt mit einem V10-Aggregat und über 500 PS und wird so zum schnellsten Serien-Audi.#

Foto-Show Audi R8 5,2 FSI quattro
Foto-Show Audi R8 GT3
Foto-Show Erlkönig Audi R8 Cabrio
Foto-Show Audi R8

Sagen Sie Ihre Meinung zum Audi R8 5,2 FSI! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden.

Spezielle Details am R8 5,2 FSI

Im Gegensatz zum R8 zeigt der V10 nur zwei schwarz lackierte Rippen in den vorderen Lufteinlässen, die Stege im Singleframe-Grill sind verchromt. Serienmäßig leuchtet der R8 V10 mit LED-Scheinwerfern, die Dioden sorgen für Abblendlicht, Fernlicht, Tagfahrlicht und Blinklicht. Insgesamt steht der 5,2 FSI breiter da, die Sideblades und Schweller sind weiter ausgestellt, am schwarz glänzenden Heck findet sich ein weit nach oben gezogener Diffusor.

Audi R8 V10 mit 525 PS

Der Allrad-Sportler mit seinem 5,2 Liter großen Zehnzylinder bringt es auf 525 PS Leistung und 530 Newtonmeter Drehmoment. Der Motor mit Trockensumpfschmierung und FSI-Einspritzung kommt 2009 auch im neuen Audi R8 GT3 zum Einsatz. Geschaltet wird serienmäßig mit einer Sechsgang-Schaltung, optional gibt es das sequenzielle Getriebe R tronic mit Schaltwippen am Lenkrad.

Auto-Video Audi R8 V12 TDI
Auto-Video Audi RS6 Limousine

In unter vier Sekunden auf Tempo 100

Das neue R8-Topmodell wiegt mit Sechsgangschaltung 1620 Kilogramm - somit muss ein PS nur 3,09 Kilogramm Gewicht bewegen. Der R8 V10 schnellt in 3,9 Sekunden von null auf hundert, der Vortrieb endet erst bei 316 km/h. Ab Tempo 100 fährt automatisch der Heckspoiler aus. Ebenfalls für Abtrieb sorgt der verkleidete Unterboden. Laut Audi soll der R8 V10 mit R tronic durchschnittlich 13,7 Liter Sprit (325 Gramm CO2) verbrauchen - ein theoretischer Wert, der sich in der Praxis kaum halten lassen wird.

Auf Wunsch mit Keramik-Bremsen

Die Räder im 10-Speichendesign sind 19 Zoll groß und tragen Reifen im Format 235/35 vorn und 295/30 hinten. Die Acht-Kolben-Bremsanlage soll für die nötige Verzögerung sorgen, auf Wunsch ist auch eine Keramik-Bremsanlage erhältlich.

Foto-Show Diese Audis kommen bald

Fast 150.000 Euro werden fällig

Rennsport-Feeling soll im Innenraum des R8 V10 mit dem sogenannten monoposto aufkommen, der große Bogen fasst Lenkrad und Cockpit ein. Zudem kommen Materialien wie Leder, Carbon und Klavierlack zum Einsatz. Bedingte Alltagstauglichkeit will der Supersportwagen auch bieten: Der sogenannte Gepäckraum unter der Fronthaube fasst 100 Liter, weitere 90 Liter finden hinter den Sitzen Platz. Für solvente Kunden kommt der Audi R8 5,2 FSI quattro im zweiten Quartal 2009 zum Grundpreis von 142.400 Euro in Deutschland auf den Markt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal