Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi gibt einen Ausblick auf den A7

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportback Concept  

Audi gibt einen Ausblick auf den A7

09.01.2009, 12:23 Uhr | t-online.de, mid

Audi Sportback Concept (Foto: Audi)Audi Sportback Concept (Foto: Audi) Mit etwas Verspätung will Audi dem Mercedes CLS Paroli bieten. Auf der Detroit Motor Show zeigen die Ingolstädter mit dem Audi Sportback Concept eine coupéhafte Limousinen-Studie. Nach dem A3 Sportback will Audi nun weitere Sportback-Modelle bauen. Wann der Audi A7 kommt, ist aber noch offen.#

Foto-Show Audi Sportback Concept
Foto-Show Alle Highlights aus Detroit
Alle Oberklasse-News

Sagen Sie Ihre Meinung zum Audi Sportback Concept! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden.

Flache und breite Oberklasse

Die 1,40 Meter flache Studie streckt sich auf 4,95 Meter Länge und besitzt mit 0,30 einen guten cw-Wert. An der Front fällt vor allem das veränderte Design des nun sechseckigen Singleframe-Kühlergrills auf, der oben zwei abgeflachte Ecken aufweist. Horizontale Streben unterstreichen die Breite des Oberklasse-Wagens, der fast die Zwei-Meter-Marke knackt. Bullig auch das Heck in Anlehnung an den A5: Unter der hoch liegenden, großen Hecklappe liegen flache LED-Leuchten mit auffälliger Grafik.

Foto-Show Lamborghini Estoque
Foto-Show Aston Martin Rapide
Foto-Show Porsche Panamera

Starker und sauberer Diesel

Angetrieben wird der Fließheck-Audi von einem drei Liter großen und 225 PS starken V6-TDI clean Diesel. Das Aggregat erfüllt bereits die EU-6-Norm und soll Stickoxide auf ein Minimum reduzieren. Dank diverser Spritsparmaßnahmen soll der Verbrauch für den 1800 Kilogramm schweren Sportback Concept laut Audi nur 5,9 Liter Diesel auf 100 Kilometer betragen. Die Beschleunigung von null bis 100 km/h soll in weniger als sieben Sekunden erledigt sein, die Höchstgeschwindigkeit bei 245 km/h liegen. Ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe überträgt die Kraft auf alle vier Räder.

Luxuriöser Innenraum mit Panoramadach

Vier Passagiere nehmen im feinen Innenraum des Sportback auf Einzelsitzen Platz. Leder, Eichenholz, Klavierlack und Aluminium sorgen in Verbindung mit dem Glasdach für eine helles und luxuriöses Ambiente. Das fahrerorientierte Cockpit besitzt einen ausfahrbaren MMI-Monitor. Der Kofferraum unter dem hohen Heck des Oberklasse-Boliden fasst 500 Liter.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Audi A5 Sportback kommt

Die Studie zeigt Audis Absicht, das im A3 eingeführte Sportback-Konzept auf andere Baureihen auszuweiten. Einen A7 in der oberen Mittelklasse wird es zwar vorerst nicht geben, stattdessen tritt gegen Ende des Jahres der A5 Sportback an. Die viertürige Mittelklasselimousine ist die etwas kleinere und preisgünstigere Alternative zu Modellen wie dem Mercedes-Benz CLS und dem Porsche Panamera.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal