Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Der "ostdeutsche Ferrari" wird noch schneller

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gumpert Apollo Speed  

Der "ostdeutsche Ferrari" wird noch schneller

09.03.2009, 09:20 Uhr | t-online.de

Gumpert Apollo Speed (Foto: Gumpert)Gumpert Apollo Speed (Foto: Gumpert) Der Gumpert Apollo ist ein Rennwagen aus Thüringen, der 650 PS leistet und etwa 300.000 Euro kostet. Nun kommt nach dem Apollo Sport noch ein Modell dazu: Auf dem Genfer Automobilsalon stellt die Gumpert Sportwagenmanufaktur nun den Apollo Speed vor, der dank verfeinerter Aerodynamik noch schneller sein wird.

Der Apollo Speed ist nur 1,10 Meter hoch

Der Apollo Speed duckt sich mit nur 1,10 Metern Höhe noch tiefer auf die Straße als seine kleineren Brüder. Auffällig auch die Zweifarben-Lackierung der Carbon-Karosserie, die man aber kaum zu sehen bekommen wird - es sei denn, der Apollo Speed steht.

Starker V8-Biturbo mit bis zu 800 PS

Denn hinter den Sitzen des Sportwagens arbeitet ein gewaltiger Achtzylinder-Biturbo mit wahlweise 700 oder gar 800 PS. Das maximale Drehmoment liegt je nach Version zwischen 850 und 900 Newtonmetern. Aus dem Stand wird der 1200 Kilogramm leichte Apollo Speed mit 700 PS Leistung in 3,0 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert, Tempo 200 liegt bereits nach 8,9 Sekunden an. Die Höchstgeschwindigkeit liegt jenseits der 360 km/h.

Formel-1-Technik für mehr Speed

Beim Speed hat Apollo die Linienführung um die Radläufe geändert. Ein neues Low-Restrict-Ansaugsystem sorgt für Frischluft im Motor. Darüber hinaus verfügt der Apollo Speed über einen verstellbaren kleinen Flügel, der ihm den nötigen Abtrieb für seinen Geschwindigkeitsrausch verleiht. Mit einem komplett geschlossenen KAS-Unterboden (Carbon-Aluminiumsandwich) und Felgenabdeckungen (vorn feststehend und hinten mitdrehend) bringt der speed Formel-1-Technik auf die Straße. Am Heck des Supersportlers wurden die Rücklichter geändert.

Komfortabler Innenraum

Im Innenraum ist der Bolide nicht zu spartanisch ausgestattet. Die Sportsitze sind wahlweise mit zweifarbigem Leder oder Alcantara erhältlich, eine ganze Reihe an Ausstattungs-Details, wie Klimaanlage und DVD-Moniceiver, sind ohne Aufpreis erhältlich. Den Einstieg erleichtert das abnehmbare Lenkrad, bevor sich der Fahrer in die 4-Punkt-Gurte schnallt.

Exklusives Auto, exorbitanter Preis

402.110 Euro kostet der Gumpert Apollo Speed mit 700 PS mindestens - der Grundpreis für den Apollo liegt ja auch schon bei exklusiven 301.600 Euro. Wer den 800-PS-Motor ordert, muss noch 62.500 Euro draufzahlen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal