Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Dacia Duster: Crossover kommt jetzt auch bei Dacia an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Concept Car Duster  

Crossover kommt jetzt auch bei Dacia an

02.03.2009, 12:56 Uhr | t-online.de

Dacia Duster (Foto: Duster)Dacia Duster (Foto: Duster) Mit dem Duster präsentiert Dacia auf dem Genfer Automobilsalon seine erste Crossover-Studie. Das Multifunktions-Fahrzeug soll praktischen Nutzwert mit dem schnittigen Aussehen eines Coupés verbinden.

Kompakte Studie Dacia Duster

Der Duster gehört mit 4,25 Metern Länge in die Kompaktklasse. Die bullige und hohe Front des Concept Cars wird von einem schwarzen Kühlergrill sowie zwei schmalen Scheinwerfer-Schlitzen geprägt, die sich weit in die Kotflügel, fast bis zu den Türen, hineinziehen. Seitlich zeigt sich das Coupé mit einer durchgängigen Fensterlinie, großen 21-Zoll-Rädern und einem langen Radstand von 2,80 Metern. Auch die extravagant geformten Rückleuchten reichen weit um das Heck herum, auf dem Dach finden sich die Blinker.

Sparsames Dieseltriebwerk mit 105 PS

Angetrieben wird der Duster vom bekannten 1,5 dCi-Common-Rail-Diesel mit 105 PS und Partikelfilter. Der Vierzylinder benötigt laut Dacia nur 5,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer (139 Gramm CO2).

Gegenläufige Türen an der Studie

Die gegenläufig angeschlagenen Türen auf der rechten Seite gehören auch bei dieser Studie zum Repertoire der Designer und sollen den Einstieg in das Modell bequem gestalten. Im blau und braun gehaltenen Innenraum soll zudem es viel Platz für die Passagiere geben. Für ein lichtes Raumgefühl sorgt ein Panoramadach. Bei Bedarf lässt ein Schienensystem den Sitz hinter dem Fahrer per Knopfdruck unter dem Fahrersitz verschwinden, um Platz zu schaffen.

Fließende Linien im Cockpit

Pfiffig gestaltet ist auch das Lenkrad der Studie: Im unteren Teil steckt der Airbag, im oberen Teil ist ein Bildschirm untergebracht. Dadurch bleibt vor dem Lenkrad Platz für ein geräumiges Staufach. Auf der Beifahrerseite verjüngt sich die Armaturentafel, um mehr Beinfreiheit für den Beifahrer zu schaffen.

Viele Ablagemöglichkeiten im Innenraum

Darüber hinaus bieten ein 20 Liter fassendes Handschuhfach sowie zwei Ablagefächer in den Türen mit jeweils acht Liter Inhalt zusätzlichen Stauraum. Der Kofferraum fasst 470 Liter. Das Crossover Concept Car Duster ist das Ergebnis einer engen Partnerschaft zwischen Renault Design Central Europe in Bukarest, Rumänien und dem Renault Design Technocentre in Guyancourt, Frankreich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal