Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Ford enthüllt den iosis MAX

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Concept Car  

Ford enthüllt den iosis MAX

03.03.2009, 10:53 Uhr | t-online.de

Ford iosis MAX (Foto: Ford)Ford iosis MAX (Foto: Ford) Ford präsentiert auf dem Genfer Autosalon eine dritte Variante der iosis-Studie - nach der Limousine 2005 und dem SUV iosis X im darauf folgenden Jahr zeigen die Kölner nun den iosis MAX. Die Studie eines Kompakt-Vans soll einen Ausblick auf die 2011 erwartete Generation des C-Max geben.#

Foto-Show Ford iosis MAX
Foto-Show Die Neuheiten auf dem Genfer Autosalon
Foto-Show Ford iosis X
Foto-Show Ford iosis
Alle News Auto-Salon Genf 2009

Sagen Sie Ihre Meinung zum Ford iosis MAX! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Wuchtiges Ford-Trapez an der Front

Die in einem "Limelight" genannten grün gehaltene Studie kommt mit den typischen kinetic-Design-Attributen: So wird die Frontpartie von einem großen Kühlergrill in gespiegelter Trapezform dominiert. Hinter der kurzen Motorhaube zieht sich die flach stehende Frontscheibe weit in das Dach hinein und endet erst kurz vor der Heckklappe. Diese lässt sich zweigeteilt öffnen.

Viel Glas und Schiebetüren

Die Seitenansicht zeigt große Glasflächen, auf eine B-Säule wurde verzichtet. Die hinteren Schiebetüren sind an der bogenförmigen C-Säule befestigt. Der iosis MAX steht auf 19 Zoll großen Rädern, LED in den Seitenschwellern leuchten den Passagieren den Weg ins Innere der Studie.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Viel Luft im Innenraum

Durch den großzügigen Einsatz von Glas wird der Innenraum des Kompakt-Vans sehr hell. Luftig geht es auch durch die vier frei schwebenden Carbon-Sitze zu, die mit Nylonnetzen bespannt sind. Neben dem futuristischen Cockpit fällt die Mittelkonsole ins Auge, die sich bis zu den Rücksitzen durchzieht; ihre Plexiglas-Oberfläche dient wie bei einem Handy als Touchscreen-Display, über das sich das Infotainment-System steuern lässt.

Spritspartechniken an Bord

Weniger Gewicht und eine verbesserte Aerodynamik, z.B. durch die speziellen hinteren Dachsäulen, den Heckflügel und die hinteren Stoßfänger mit Diffusor-Funktion bis hin zu Leichtlauf-Reifen und aktiven Lufteinlässen, die bei Nichtgebrauch verschließen, sollen den Verbrauch reduzieren.

180-PS-Benziner mit Doppelkupplungsgetriebe

Im iosis MAX arbeitet ein 1,6 Liter großer und 180 PS starker Turbo-Benziner mit Start-Stopp-Automatik aus der neuen EcoBoost-Motorenfamilie von Ford, die ab Anfang 2010 in die europäische Modellpalette der Marke Einzug halten wird. Ford verspricht bis zu 20 Prozent Verbrauchsreduktion. Geschaltet wird der Vierzylinder mit dem PowerShift-Doppelkupplungsgetriebe. Damit soll der Kompakt-Van mit 5,3 Litern Super auf 100 Kilometern auskommen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal