Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW 7er: Der stärkste Serien-BMW

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW 760i und 760 Li  

Der stärkste Serien-BMW ist da

14.04.2009, 12:58 Uhr | mid, t-online, t-online.de

BMW 760Li (Foto: BMW)BMW 760Li (Foto: BMW) Die weltweite Autokrise trifft besonders BMW. Vor allem die Luxus- und Oberklasseautos finden kaum noch einen Käufer. Ausgerechnet jetzt bringt der bayerische Autobauer ein neues Topmodell des 7er BMW auf den Markt. Mit zwölf Zylindern und noch mehr PS-Power will BMW bei den Kunden punkten. Den Wagen gibt es zudem als Langversion 760Li.

Foto Show BMW 7er mit zwölf Zylindern
Foto Show BMW X5 M und X6 M
Foto-Show Die Baureihen von BMW

Diskutieren Sie über Sinn oder Unsinn des neuen 7er BMW mit 12 Zylindern! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden.

544 PS für den BMW 7er

Schon im Spätsommer kommt die prestigeträchtige Zwölfzylinderversion in den Handel. Den Antrieb der Oberklasselimousine besorgt ein 544 PS starker 6,0-Liter-Ottomotor mit doppelter Turboaufladung. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h abgeregelt.

Von 0 auf 100 in nur 4,6 Sekunden

Die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 dauert sportwagenmäßige 4,6 Sekunden. Zum Vergleich, das bisherige Topmodell der BMW 750i mit acht Zylindern und 407 PS benötigt dafür eine halbe Sekunde mehr. Für die Kraftübertragung an die Hinterachse sorgt eine völlig neu konzipiert Achtgangautomatik.

Zwölfzylinder 7er verbraucht rund 13 Liter

Den Verbrauch gibt der Hersteller nach vorläufigen Werten mit 12,9 Litern auf 100 Kilometern an. Das sind 1,5 Liter mehr als der 750i. Zugelegt hat der BMW auch beim Gewicht. Die Langversion mit 5,21 Metern Länge wiegt 2175 Kilogramm. Der ebenso lange BMW 750Li mit acht Zylindern kommt auf 2050 Kilo.

Basismodell kostet über 120.000 Euro

Die Preise für die neuen Topmodell des 7er BMW stehen noch nicht fest, für das Basismodell dürften aber etwas mehr als 120.000 Euro anfallen. Für das bisherige Spitzenmodell, dem BMW 750 Li, mussten die Kunden 95.000 Euro hinlegen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017