Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi peppt den Q7 etwas auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi  

Audi peppt den Q7 etwas auf

15.04.2009, 11:51 Uhr

Neuer Audi Q7 (Foto: Audi)Neuer Audi Q7 (Foto: Audi) Jetzt wird der Audi Q7 noch martialischer. Audi hat seinen monströsen Geländewagen optisch leicht überarbeitet. Immerhin: die Motoren sollen sparsamer geworden sein. Als TDI clean diesel bietet Audi nach eigenen Angaben die "sauberste Dieseltechnologie weltweit".

Foto-Show Neuer Audi Q7
Foto-Show Audi Q7 V12 TDI
Foto-Show Audi Q5

Sagen Sie Ihre Meinung zum Audi Q7! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Front noch agressiver

An der Front präsentiert sich der große Singleframe-Kühlergrill neu gezeichnet, vertikale Chromstäbe kontrastieren mit seiner schwarzen Hochglanzlackierung. Auch die Stoßfänger wurden überarbeitet; im unteren Bereich sind sie in schwarzer oder grauer Kontrastfarbe lackiert, je nach Wagenfarbe. In der Mitte des Stoßfängers sind markante Rippen zu finden.

Rückleuchten mit LED-Technik

Am Heck ist der untere Teil des Stoßfängers in Kontrastfarbe lackiert. Die Heckklappe ist im Bereich des Kennzeichens neu geformt. Um das Gewicht des Q7 zu verringern, besteht sie aus Aluminium, ebenso wie die Motorhaube und die Kotflügel. Die Rückleuchten verfügen serienmäßig über LED-Technik.

Sechs Aggregate im Angebot

Für den Q7 stehen sechs Motoren zur Auswahl. Vier Diesel mit einer Leistung von 240 bis 500 PS. Neu im Angebot ist der 3,0 TDI clean diesel. Der 240 PS starke Euro-6-Motor mit Abgasnachbereitung soll sich laut Audi mit einem Verbrauch von 8,9 Litern begnügen. Die Benziner stellen Werte von 280 und 350 PS zur Verfügung.

Ab 52.000 Euro geht es los

Die Preise für das bullige, 5,09 Meter lange SUV mit bis zu sieben Sitzplätzen steigen durch die Überarbeitung leicht. Der Basisbenziner kostet ab 51.750 Euro, den Top-Diesel gibt es ab 132.400 Euro.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal