Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Hamann motzt getunte G-Klasse noch mal auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tuning  

Hamann motzt getunte G-Klasse noch mal auf

15.06.2009, 16:14 Uhr | t-online.de

Hamann Typhoon (Foto: Hamann)Hamann Typhoon (Foto: Hamann) Die G-Klasse von Mercedes erfreut sich bei Autotunern höchster Beliebtheit. Brabus brachte erst vor wenigen Monaten eine getunte G-Klasse mit 700 PS auf den Markt. Haustuner AMG von Mercedes bietet mit dem G 55 AMG ebenfalls eine aufgemotzte Variante des Geländewagen-Klassikers. Als ob das nicht genug wäre, hat sich nun Tuner Hamann dem frisierten AMG angenommen und ihm eine zusätzliche PS-Spritze und ein martialischeres Design verpasst. Herausgekommen ist der Hamann Typhoon.

Foto-Show Hamann Typhoon
Foto-Show Brabus G V12 S Biturbo
Foto-Show Mercedes G-Klasse
Foto-Show Hamann Imperator
Foto-Show Hamann Volcano

Sagen Sie Ihre Meinung zur G-Klasse von Hamann! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Hamann Typhoon kommt mit 600 PS

Mit dem Typhoon will Hamann auch bei Kunden punkten, die weniger im Gelände als vielmehr auf der Straße unterwegs sind. Diese Käufer dürfte der Wagen mit seinen inneren Werten überzeugen. So hat Hamann die Motorpower des AMG von 500 auf 600 PS gesteigert.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Neue Motorenelektronik

Überarbeit hat Hamann zum Beispiel die Motorenelektronik. Dazu kommt ein verbessertes Getriebe mit eigenem Ölkühler. So schafft der Typhoon den Sprint von 0 auf 100 in 5,1 Sekunden. Das sind 0,4 Sekunden weniger als der G55 AMG. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 261 km/h.

Hamann setzt auf Kohlefaser

Hamann hat sich neben dem Motor auch um das Äußere der G-Klasse gekümmert. Mit einem neuen Frontspoiler und LED-Tagfahrleuchten wirkt der Typhoon deutlich martialischer als der AMG. Überdies setzen die Tuner verstärkt auf Kohlefasern. So kann der Wagen mit Teilen aus Kohlefaser, wie zum Beispiel den Außenspiegeln, ausgerüstet werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal