Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Bugatti Konzept 16 C Galibier: Bugatti zeigt die stärkste Limousine der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bugatti Konzept 16 C Galibier  

Bugatti zeigt die stärkste Limousine der Welt

10.11.2009, 15:03 Uhr | t-online.de

Bugatti 16 C Galibier (Foto: Bugatti)Bugatti 16 C Galibier (Foto: Bugatti) Bugatti zeigt zum 100-jährigen Jubiläum eine viertürige Limousine. Der Bugatti Konzept 16 C Galibier ist natürlich nicht irgendein Auto, sondern laut Bugatti "die exklusivste, eleganteste und stärkste Limousine der Welt". Jetzt hat Bugatti neue Bilder veröffentlicht.#



Sagen Sie Ihre Meinung zum neuen Bugatti Konzept 16 C Galibier! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden.

Bugatti zeigt Limousine Galibier

Auch die Limousine kommt - wie bei Bugatti üblich - mit einer kontrastreichen Zwei-Farben-Außenhaut, die beim Galibier zudem aus zwei verschiedenen Werkstoffen besteht. Die Karosserie der Studie ist aus dunkelblau getönten leichten Karbonbauteilen handgefertigt worden. Die Kotflügel und Türen dagegen sind aus poliertem Leichtmetall.

Aluminium und Karbon im Wechselspiel

Die Front des Galibier ziert der tief heruntergezogene markentypische Kühlergrill, flankiert von grimmig blickenden LED-Scheinwerfern. Die Seitenlinie wird von den Aluminiumbauteilen geprägt. Das hohe und runde Heck erinnert an den Porsche Panamera, ein User meint Ähnlichkeiten zur VW-Studie Phaeton Concept D aus dem Jahre 1999 zu erkennen.

#

16 Zylinder sorgen für ordentlich Power

Die lange Motorhaube ist von beiden Seiten aufklappbar. Darunter bollert ein acht Liter großer 16-Zylinder-Motor mit zweistufiger Kompressoraufladung. Wie stark der Motor letztendlich ist, wurde noch nicht bekannt gegeben. Das als FlexFuel-Motor entwickelte Aggregat kann wahlweise auch mit Ethanol betrieben werden.#

Bis 30.11. wechseln und sparen Kfz-Versicherung vergleichen#

Allradantrieb und Keramikbremsen an Bord

Die Riesenlimousine wird über alle vier Räder angetrieben. Keramikbremsen und eine neue Fahrwerksauslegung sollen die Kraft des Galibier im Zaum halten. Die acht Endrohre der Auspuffanlage werden vermutlich für eine ordentliche Klangkulisse sorgen.

#

Foto-Show Bugatti Veyron Grand Sport und Sang Noir
Foto-Show Bugatti Veyron Pur Sang
Alle Bugatti-News

Puristisches Armaturenbrett

Gleichwohl Holz und Leder im Innenraum dominieren, ist das mehr als vornehme Cockpit des Bugatti 16 C Galibier auf das notwendigste reduziert. Zwei zentral angeordnete Hauptinstrumente zeigen dem Fahrer, aber auch den Fondpassagieren Geschwindigkeit und abgerufene Leistung an. Für den Inhaber des automobilen Traums wurde eine herausnehmbare Uhr gestaltet, die man auch am Handgelenk tragen kann.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal